Verstehe diese Mathe Aufgabe mit Potenzen nicht - dringend Hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

bei der 47 a) kann ich nicht sehen, ob da ein Komma steht, weil da was drübergeschrieben ist. Ich fange also bei b) an:

3 869 765 876 234 198 = 3,869 765 876 234 198 • 10¹⁵

Das kannst du so finden: du zählst nach der der ersten Zahl, der 3, wieviele Zahlen jetzt noch kommen, das sind genau 15. Also kann man das schreiben als 3,869... mal 10 hoch 15.

Man nennt das auch die wissenschaftliche Schreibweise.

Bei der c) geht das ähnlich:

Du zählst nach dem komma, an wievielter Stelle die erste Zahl nach den Nullen kommt. Die 7 kommt an der 7-ten Stelle:

0,000 000 703 = 7,03 •10⁻⁷

Noch die d) Die 3 kommt an fünfter Stelle nach den Nullen, also

0,000 035 = 3,5 •10⁻⁵

Versuch jetzt mal die e) und die f) selber

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es steht im prinzip schon alles da, weiter oben.

Der Gedanke dahinter ist, dass besonders in der Datenverarbeitung oder der Wissenschaft keiner Lust hat, eine Zahl wie zum Beispiel 6.000.000.000.000 mit all ihren 12 Nullen zu schreiben. Daher nimmt man die lieber auseinander und schreibt sie als Produkt: 6 * 10^12, mit den Zehnerstellen als Potenz abgetrennt. Jede Zahl kann so dargestellt werden, auch wenn es nicht immer sinnvoll ist.

360 = 3,6 * 10^2

1024 = 1,024 * 10^3

Alles, was du bei den Aufgaben tun sollst, ist die Zahlen  einzeln auseinandernehmen in einen Faktor zwischen 1 und 10, und danach, je nachdem, ob die erste Zahl für Tausend, Zehntausend, Eine Million oder was immer steht, eine Zehnerpotenz dahinter.

Hilft dir das weiter? Wenn nicht, schau dir unbedingt nochmal Potenzen im Allgemeinen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehmen a) als Beispiel:
97 345 746 234 
Mit einer führender Stelle:
9, 7 345 746 234 * 10^10

Diese Zahl soll nun eine Nachkommastelle haben, d.h. auf die erste Nachkommastelle kürzen:
9, 7* 10^10

Noch ein Beispiel:
0,000 035 = 35 * 10^6 = 3,5 * 10^5
Wobei das letzt eine führende Stelle und eine Nachkommastelle hat.

Hier nocht paar Tips:
Du willst:
 ...Komma nach rechts um k Stellen verschieben, dann die mit der Komma verschobene Zahl mit *10^-k multiplizieren.
... Komma nach links um k Stellen verschieben, dann die mit der Komma verschobene Zahl mit *10^k multiplizieren.








Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?