Frage von storyoftheyear, 150

Verstehe die Logik bei Tokyo Ghoul nicht?

Hey,ich schaue gerade die 2. staffel von tokyo ghoul und da wird gesagt,dass ken kanibalismus macht um krallenträger zu werden. aber ist er nicht schon die ganze zeit krallenträger gewesen? Er hatte ja diese schlangenartigen dinger am rücken :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shiroryuu, 114

Er frisst die anderen Ghoule um sein Blut dicker zu machen, daraus resultiert dann ein enormer Zuwachs an Stärke.
Edit: Zudem erhöht sich die Konzentration der RC Zellen, zudem wächst eine anormale Kagune ran>"Kakujas" welche als eine Art Panzer für Ghoule dienen.

Kommentar von storyoftheyear ,

Ja er will stärker werden,aber wieso sagen die anderen dann er will krallenträger werden,wenn er es schon die ganze zeit war? an einer stelle hat sich ja auch amon gewundert ob er ein krallenträger ist...why?? XD

Kommentar von Shiroryuu ,

Krallenträger sind eben diese Ghoule, welche andere Ghoule fressen um deren Krallen zu erhalten.

Kommentar von storyoftheyear ,

Achso ok,habs jetzt verstanden :D

Kommentar von storyoftheyear ,

ok danke ^^

Kommentar von LanceFawkes ,

Vielleicht meinen die damit Kakuja xD

Kommentar von LanceFawkes ,

Also wahrscheinlich

Expertenantwort
von qwertzboy, Community-Experte für Anime, 62

Diese "schlangenartigen Dinger" sind seine normale Kagune. Erst, wenn er dann mehr als die normalen 4 "schlangenartigen Dinger" bekommt, ist er ein Krallenträger. Also, die Krallen bestehen ja aus RC-Zellen, die dann durch elektrische Impulse vom Gehirn gesteuert und geformt werden. Diese RC-Zellen werden in Speichern gehalten, wenn sie nicht außerhalb des Körpers fungieren. Normalerweise hat ein Ghoul nur einen Speicher (und auch nur eine Kagune. Außer die Mischlinge wie das kleine Mädchen z.B. Die hat 2 Kagune von ihren Eltern geerbt, aber auch nur einen Speicher.), wenn man jetzt aber einen anderen Ghoul frisst nimmt man mit dem Blut des anderen auch RC-Zellen auf, und wenn man das öfter als einmal macht, bildet der Körper des Kannibalen neue RC-Speicher um die gefressenen RC-Zellen des anderen überhaupt behalten zu können. Und aus diesen neu gebildeten Speichern bildet sich dann halt die Kakuja. Also umso mehr Speicher umso stärker im Grunde. Sieht man ja an Eto z.B... Noch Fragen?

Antwort
von KittyCat992000, 59

Welche schlangenartigen Dinger meinst du denn?
Krallenträger haben durch Kannibalismus ein dickeres Blut als andere Ghule. Dadurch schließt sich eine sehr harte Kagune um ihren Körper wie eine Rüstung. Je mehr Ghule man frisst, desto größer wird die Rüstung.
Krallenträger werden sie deshalb genannt, da sie ja diese Krallenrüstung tragen.
Andere Krallenträger sind: Jason, die einäugige Eule, Arata Kirishima und eben Ken Kaneki.
Wobei Ken und Jason keine vollständige Rüstung besitzen.

Antwort
von Kazucha, 58

Ehrlich gesagt ist es so, dass die Staffel sich nicht wirklich auf den Manga bezieht. 

Dass ist oft durch das Wurzel aus A angegeben .

Die Staffel wirft viel zu viele Fragen auf, die immer weiter gesponnen werden ohne sie wirklich zu beantworten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community