Verstehe den deutschen Satz nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So ohne Kontext ist das auch für Außenstehende schwer zu verstehen:

Es gibt die Geschichtswissenschaft, die rational orientiert ist und aufzuklären versucht. Diese Geschichtswissenschaft passt nicht mit Identitäten (hier fehlt der Kontext!) zusammen, die gebildet werden könnten (= sie sind denkbar) und die man auch beobachten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat ein Historiker (oder Soziologe) in deinem Zusammenhang (den wir nicht kennen!) etwas von der Stiftung einer nationalen oder gesellschaftlichen Identität geschrieben - welche aber in dem von ihm untersuchten Beispiel keine Rolle spielte.

Vielleicht war die Art der gefühlten Identität so ungewöhnlich, dass sie sich allen wissenschaftlichen, rationalen Kriterien entzieht. Es gibt schon seltsame Phänomene und seltsame Menschen ...

Ohne Kontext können wir hier nur raten.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung