Versteh' ich das nicht oder meine Mutter?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du bist aber nicht andere😉! Du musst es aus der Sicht deiner Mutter sehen, sie macht sich Sorgen! Und glaub mir Schule ist extrem wichtig! Ich dachte früher auch so "ah kein bock auf Hausaufgaben ich geh Lieber raus" und was hat es mir gebracht ich war auf einer Hauptschule...Ich hab es dann gerafft und meine Realschule nachgemacht.

Sieh es mal so lässt du die Schule schleifen, und wirst nicht versetzt. Dann denkst du nächstes mal mach ich es besser, aber du wirst es nicht besser machen wenn du deine Gedanken nicht änderst! Du brauchst die Schule um danach vielleicht Ne gute Ausbildung zu machen oder zu studieren. Um dein eigenes Geld zu verdienen und davon auch Leben zu können. Deine Mutter versucht dir nur das zu vermitteln! Sie will das du später ein gutes Leben hast:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:53

Das ist mir klar! Nur ich hab halt Ferien und keine Schulwoche, wo ich lerne/Hausaufgaben mache. =) Danke!

0
Kommentar von pandachaaan
12.05.2016, 22:57

Ich versteh dich echt gut..ohne Witz😂 es wäre ja kein Problem wenn du nicht Versetzungsgefährdet wärst...bring deine Noten in Schwung, dann wird deine Mum auch garantiert nichts mehr sagen:D

1

Wenn du mal mit 25 am Ars** bist (was ich nicht hoffe) dann würdest du deiner Mutter riesen Vorwürfe machen, dass sie sich nicht um dich gekümmert hatt blabla. - Heute beschwerst du dich weil sie sich kümmert.

Du reagierst wie alle, die einfach keinen Bock haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ist das ok. Zeig dich vorbildlich, lerne in Zukunft und wenn die Noten besser sind wird sie wieder ein Auge zu drücken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auch sehen, deine Mutter ist nicht mit Computern aufgewachsen und Menschen tuen sich sehr schwer damit neue Dinge zu akzeptieren.

Grundsätzlich bin ich der Meinung, wenn das Spielen nicht zum Zwang wird, du also unbedingt spielen musst weil es dir sonst schlecht geht, du dich ausgewogen ernährst, genug trinkst und auch mal etwas frische Luft abbekommst, ist dagegen nichts einzuwenden.

Viele Eltern verstehen nicht, das man sich auch Online mit Freunden "treffen" kann. Versuch ihr das vlt. mal zu erklären oder Zeig ihr doch mal was du so am Computer tust und dass du trotzdem deinen Schulaufgaben nachkommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:40

Ja, ich kann jeder Zeit mit den PC ausschalten, falls ich will. Ich treffe mich auch so alle 2-3 Tage mit Freunden in RL.

1
Kommentar von Lavendelelf
12.05.2016, 22:43

Eltern verstehen aber das Wort "Versetzungsgefährdet".

1

Ich kann beide Seiten verstehen...
Deine Mutter macht sich lediglich Sorgen um deine Versetzung...du möchtest deine Ferien jedoch so gestalten wie du möchtest
Dadurch, dass du so schnell aufbrausend wirst machst du es nur noch schlimmer...

Ich wäre dafür, dass du dich mal in deine Mutti reinversetzt (die, anders als andere Eltern sich Sorgen um deine Schul"karriere" macht) und vielleicht mit ihr aushandelst, dass du in der Woche 5-6 Stunden Schulstoff nachholst, dafür aber jeden Tag deine 5-6 Stunden zocken darfst (Dude, 12 Stunden ist krass!!)

Es bleibt aber dabei - Schule ist wichtig! Verdammt wichtig! Du machst das nicht nur für dich, wie viele Lehrer immer sagen. Du machst das für dich, deine zukünftige Familie (damit du sie irgendwann mal ernähren kannst - glaube mir, spätestens mit Anfang 20 realisiert man diese Seite), deinen Stolz, deine Entwicklung, deine Mama :)

Sei bitte lieb zu ihr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:44

Ich kann es irgendwie nicht ab, wenn ich 1000x einem versuche was zu erklären und naja... Da werde ich halt zickig zu meiner Mutter D:

0

Versuchs mal aus der Warte deiner Mama zu sehen,sie will ja nur für dich das beste und das ist nun mal das du die 8. klasse bestehst,wenn ich das jetzt richtig verstanden habe,zieht sie dir ja nicht den Stecker oder nimmt ihn dir weg,also denke mal das sie dir die Entscheidung selbst überlässt wie du das ganze für dich am besten abschätzt. Denke mal das sie nix sagen wird wenn du in den Ferien zockst(wobei 12h schon ganz schön viel sind) so viel wie de willst,aber schau doch wenigstens das de auch mal bissel raus an die frische Luft kommst und mal ab und zu in die Bücher schaust!  LG. Benny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:58

Danke erstmal! Ich kann Jederzeit den PC abschalten falls ich will. Ich treffe mich ja auch mit Freunden.

0
Kommentar von Benjamin007
12.05.2016, 23:00

Ja klar aber zur Zeit geht's bei dir ja wie ich verstanden habe hauptsächlich um deine Schulnoten,also schau halt das de da vielleicht erst mal dein Augenmerk drauflegst....

0

Hallo PixyLP

Wenn du nicht versetzungsgefährdet wärst, dann wäre das überhaupt kein Problem, entgegen vieler anderslautender Meinungen schaden zocken nicht wirklich, solange es nicht zu Sucht wird, da du aber noch Freunde triffst, klingt das nicht nach Sucht für mich

Deine Mutter hat wahrscheinlich Sorgen, dass du das Schuljahr nicht bestehst und möchte deshalb das du lernst, auch in den Ferien.

Außerdem solltest du deine Mutter nicht so behandeln, nur weil sie dein Zimmer betritt, wenn es dich stört, dann sei trotzdem freundlich zu ihr.

Insofern würde ich sagen, deine Mutter hat recht, wenn deine Noten gut wären und deiner Mutter trotzdem so reagieren würde, dann hättest du recht.

Am besten triffst du einen Kompromiss mit ihr, dass du nicht in Ferien lernen brauchst, solange deine Noten besser werden, und falls du es nicht schaffst, du auch in den Ferien lernst.

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:50

Vorab: Bitte nenn mich nicht "PixyLP", es ist ein sehr alter Kiddy-Name, wo ich mich eben einfach spontan eingeloggt habe :c

Danke sehr!

0

glaub mir das kenne ich zu gut. teilweise hast du sicherlich recht, wenn es zum beispiel um das ins zimmer reinkommen geht. trotzdem, gerade in deinem alter, solltest du dir klar machen, dass diese paar jahre, die du jetzt zur schule gehst wirklich sehr entscheidend für deine zukunft sind! ich war exakt wie du damals, habe den ganzen tag gespielt, wurde immer agressiver und habe rum beleidigt. ich habe nichts unternommen, wenig freunde gehabt und mir war die schule egal..

glaub mir, dass sich all das später rächen wird. ich stehe jetzt mitten in meinem abitur, es fehlt nur noch die mündliche abiturprüfung. mein abi-schnitt ist sehr mittelmäßig und glaub mir, hätte ich mir für die schule getan, statt meine zeit mit diesen drecks spielen vergeudet, wären meine noten besser. 

ich würde insgesamt sagen, dass deine mutter in dem sinne recht hat, da sie sich ja auch nur sorgen um deine zukunft macht. ich konnte das z.B damals überhaupt nicht nachvollziehen, wohingegen ich mir heute selbst sorgen um meine zukunft mache...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:42

na dann, viel glück beim Abi!!

1

hör auf deine Mutter aus erfahrung 12 stunden ist zu viel 6 stunden max.! in deinem alter ich weiss wie reizend das ist aber ha solltest du direkt am anfang machen und was heist ferien -.- ?? !! ich hab keine UNFAIR ! was deine freunde machen hat dich nicht zu interessieren oder haben die probleme in der schule ???? also ! hör gefälligst auf deine Mutter für den anfang 2 stunden mehr nicht sei froh das du nicht meine eltern hast so wie ich es etwas übertreibe mitm zocken (4 stunden) bekomm ich erstmal 2 monate kein internet spricht kein handy internet kein computer 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:46

Ich hb noch 4 Tage =)

0

Ja solltest du unbedingt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verstehst da was nicht.

Ich bin auch gerne mal für einige Stunden am PC, aber ich kenne immer noch die Grenzen. Die sind dir wohl schon abhanden gekommen, oder waren noch nie existent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:47

Ich kann jeder Zeit den PC abschalten.

0

Ich bin gerade mal 18 und vor 5 Jahren war ich auch so ein süchtler. Jeden Tag ca. 12 - 16 Stunden gezockt. Auf Freunde nicht geachtet, Hausaufgaben nicht gemacht, wurde auch agressiver. Ich will dir nur eins sagen, bitte mach deine Hausaufgaben, und lern fleißig, weil wegen dem ganzen zocken habe ich die Schule nicht geschafft und du wirst es am ende auch bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 23:01

Auf meine Freunde achte ich und auf die Hausaufgaben in einer normalen Schulwoche auch!

0

Deine Mutter tut mir leid und Du wirst von der Schule fliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavendelelf
12.05.2016, 22:45

So sieht´s aus.

0
Kommentar von Darkmalvet
12.05.2016, 22:46

Man fliegt wegen schlechter Leistung nicht von der Schule !!!

Der Schulverweis ist eine Strafmaßnahme für schlechtes Verhalten, schlechte Leistungen führen ledigtlich dazu, dass man Klassen wiederholen muss

1
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:48

Ich glaube du verstehst das Wort "versetzungsgefährdet" nicht =)

0

Hör auf deine Mutter du wicht, ich mein nur weil alle anderen bis 1 Uhr Zicken heißt es nicht dass du das auch machen musst aber ich würde auch erst am Ende der Ferien lernen, die Ferien sind ja zum entspannen da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixyLP
12.05.2016, 22:41

Beim zocken kann ich mich gut entspannen, vorallem bei ruhigen Strategiespielen :)

0