Versteckte Kamera, legal?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich denke, dass das ganze strafbar nach § 201a StGB sein müsste. Aber Strafrecht hilft in familiären Angelegenheiten ja eher selten. Je nach Altersverhältnissen hier würde ich einfach die Kamera ausmachen, Material löschen und ihn bei der Rückkehr im Beisein der Mutter darauf ansprechen. Je nach seiner Reaktion dann den Kontakt mit diesem Menschen sofort abbrechen. Das ist ein unfassbarer Vertrauensmissbrauch, wenn er dafür nicht eine unglaublich tolle Erklärung hat (panische Angst vor Einbrechern und ganz sicher nicht um dich auszuspionieren zB).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Freund deiner Mutter Miete zahlt, dann wird er über bestimmte Räume das Hausrecht ausüben dürfen. In den Räumen, in denen er das Hausrecht ausüben darf, darf er auch eine Kamera aufstellen. Das ist sein gutes Recht.

In den Räumen, in denen er das Hausrecht nicht ausüben darf, ist dies nicht zulässig.

Nun also die Frage: Wo steht die Kamera und was nimmt sie auf? Das und nichts anderes ist hier von Bedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samuel1234321
22.06.2016, 12:59

ist in der Küche versteckt Sodas sie das Wohnzimmer filmt und die komplette Küche + den Flur

0

Es ist nicht legal, dich ohne dein Wissen zu überwachen. Und es ist eine absolute Unverschämtheit. Der Typ ist ja auch nicht erziehungsberechtigt für dich. Ich persönlich würde Anzeige erstatten. Ich hoffe, deine Mutter weiß, was zu tun ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interesierter
23.06.2016, 12:25

So eindeutig ist das nicht.

Wenn er Miete zahlt und damit Mieter ist, dann darf er in den ausschliesslich von ihm bewohnten Räumen auch in seiner Abwesenheit filmen. 

Gemeinschaftlich bewohnte Räume darf er selbstverständlich nicht filmen.

0

wenn es seine Wohnung(Grundstück )ist darf er Kameras platzieren aber nur solange er personen darüber Aufklärrt das sie gefillmt werden,wenn nicht ich das gegen das gesetz, er darf auch keine Fremden Orte(Straßen,Balkone,andere Häuser) Filmen.



hoffe ich konnte dir helfen LG BladerGamer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samuel1234321
22.06.2016, 12:50

danke sehr hilfreich :)

0

Wenn du minderjährig bist: die Mum darf, der Macker nicht. Außer die Mum hat das veranlasst oder genehmigt. Der 201a wurde ja schon genannt. Gibt 1 Jahr.

Wenn Du volljährig bist: strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/veroeffentlichungen/hoeren_veroeffentlichungen/Videoueberwachung_und_Recht.pdf

Hello,

ein Unding was hier passierte.

Ohne Einwilligung Deiner Mutter darf er das ohnehin nicht. Verletzung nicht nur der Privatphäre. Er -als Untermieter- hat seine Kompetenzen mehr als überschritten. Hier stellt sich auch die Frage, warum möchte dieser Mann Dich kontrollieren?

Evtl. ein Kerl mit Kontrollzwang mit anderen "Neigungen"?

Ein Vertrauensbruch -auch gegenüber Deiner Mutter- was zwangsweise Handlung erforderlich machen sollte. Das Deine Mutter geschockt ist, bleibt verständlich, da u.U. diese Tatsache bereits vorher unbemerkt geblieben ist.

Hier warten etliche Fragezeichen auf Klärungen.

So fühlt man sich in den eigenen vier Wänden mehr als unwohl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist absolut nicht Ok, zumindest wenn es darum geht dich persönlich und ohne dein Einverständnis zu überwachen.

Sprich mit deiner Mutter oder einer anderen Vertrauensperson darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er zahlt also Miete, also ist es seine Wohnung, und da darf er eigentlich machen, was er möchte. Gehe einfach in Deine Wohnung oder in die Deiner Mutter und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oelbart
22.06.2016, 13:20

So wie ich die Frage lese, wohnen die drei zusammen und der Fragensteller ist zuhause überwacht worden.

1

wo ist denn die kamera??

also grundsätzlich solange du deine Einverständnis nicht gegeben hast darf er dich nicht filmen.

er darf deine Privatsphäre nicht stören 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist etwas das du eher mit deiner Mutter klären solltest denn solange nichts öffentliches sondern nur im Haus gefilmt wird, und der Mann sogar in dem Haus "untermieter" ist, wird kaum was passieren rechtlich gesehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
22.06.2016, 13:38

Und als untermieter darf er Mitbewohner überwachen?

0
Kommentar von chrisi565
22.06.2016, 14:01

nein, ich hab ja auch nicht gesagt das er darf sondern das da meist nix dabei raus kommt

0