Frage von popovic2222, 298

Versteckte Gefühle einer Arbeitskollegin?

Gib bitte eine aussagekräftige Überschrift ein Hallo also, ich hatte eine Arbeitskollegin, mit der sich eine Freundschaft entwickelt hat (das ging ca 2 monate). Dementsprechend hab ich auch oft mit ihr über meine ständig wechselnden Sexpartnerinnen geredet. Sie scherzte dann auch, gab mir gerne Tipps uvm. - Vor kurzer Zeit waren wir mit 2 Kollegen in einer Kneipe, die sie zuvor nicht kannten. Einer hat bei mir übernachtet und sagte, als wir allein waren, dass sie auf mich stehen würde. Er hätte es an den Blicken und ihrem Verhalten gemerkt. Seitdem achte ich auf Körpersprache, was sie so sagt etc. und versuch rauszufinden, ob da was dahinter steckt. Dabei fiel mir zB auf, dass sie es nicht mehr so lustig findet, wenn ich etwas von anderen Frauen erzähle. Wenn wer eine Anspielung mscht, dass sie es doch mit mir versuchen sollte oder etwas in der Richtung, lächelt sie nur, verneint nichts. Bei anderen regt sie sich auf. Körperkontakt sucht sie nicht, jedoch weicht sienicht zurück, wenn ich sie berühr, in den Arm nimm oder sonst etwas. Mein Gedankengang ist folgender; da sie das von meinen vielen 'Freundinnen' weiß, will sie nicht einevon vielen werden- und hält sich zurück- WENN sie denn auf mich steht. Sie ist an sich ein etwas kälterer Mensch, der nicht leiCht zu durchschauen ist. Es ist schwer, das so richtig zu sagen. Auf jeden fall würde sie es, wie ich sie kenn, definitif verneinen, wenn ich sie darauf ansprechen würde. Meine Frage: Fällt wem etwas ein, wie ich es rausfinden könnte? Irgendeine Berührung, ein Gespräch, irgend etwas? Seit diesen Gedsnken entwickel ich nämlich auch immer mehr Gefühle für sie.. steh kurz davor meine Beziehungen zu beenden etc.. aber weiss eben nicht weiter. Bin fürjeden Rat dankbar!

Antwort
von Ostsee1982, 180

Mit einer befreundeten Arbeitskollegin über verflossene Sexbeziehungen reden... mutig und naiv gleichzeitig. Dann hoffe ich für dich, dass du mit dieser Dame nie anfängst zu streiten. Diese 2 Kollegen haben dir einen Floh ins Ohr gesetzt und versuchst jetzt Körpersprache zu deuten. Nur ist es auch so, dass du damit komplett falsch liegen kannst. Es gibt ja kein goldenes Regelbuch das besagt wenn sich eine Frau so und so verhält dann empfindet sie das und das. Wenn du Klarheit haben möchtest würde ich damit aufhören Zeichen zu deuten und den Mund aufmachen. Wenn sie Interesse hat wird sie es erwidern und sonst war es eben nichts. Eine Beziehung wegen einer Schwämerei zu beenden wo du nicht mal Klarheit hast was dahinter steckt, halte ich für reichlich überzogen.


Antwort
von Spuky7, 159

1. Vorschlag : lebe wie ein Mönch 2. Mach mit allen Damen Schluß 3. Sag ihr, du bist jetzt solo 4. Warte ab 5. Lad sie zum Kaffee ein.  Aber wir Damen fragen uns natürlich, bist du gut genug für sie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community