Verstauchtes Bein und nun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Hausarzt wird da morgem gar nichts machen, sondern dich ins Krankenhaus schicken. Da das in der Schule passiert ist, läuft das ganze nämlich nicht über deine Krankenkasse sondern über die Unfallkasse deiner Schule und solche Fälle dürfen Hausärzte nicht aufnehmen sondern nur Ärzte mit BG-Zulassung. Nur so am Rande, dass du dich da mal drauf einstellen kannst. Aber das hätte deine Schule eigentlich wissen müssen, die müssen das dann nämlich auch der Unfallkasse melden.

Das heißt an deiner Stelle würde ich morgen früh, bevor die Schule anfängt, mit Mama oder Papa ins Krankenhaus fahren und dich da untersuchen lassen. Bei einem umgeknickten Fuß muss man auch röntgen, d.h. wenn du minderjährig bist muss ein Erziehungsberechtigter zustimmen. Je nach dem, was dann rauskommt, bekommst du eine Orthese/Schiene oder gar einen Gips und eventuell Krücken. Wenns ganz schief gelaufen ist könnte es natürlich auch sein, dass man was operieren muss.

Und bis dahin kühlen, hochlegen, wenn ihr Voltarensalbe dahabt, dann kannst du dir den Fuß damit noch einschmieren.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. hättest du gleich ins Krankenhaus gehen sollen. 2. wirst du morgen wohl kaum in die Schule können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?