Frage von Youtubeler, 76

Verstärkte Angstzustände nach kiffen?

Guten Abend Leute

ich habe vor 3 wochen angefangen regelmässig zu smoken. Nun habe ich gestern Abend 1 std. vor schlafen gehn einen gesmoket und nun hatte ich nach langer zeit wieder Angstzustände :(( Ich nehme zurzeit noch 20 mg citalopram und habe im moment auch noch ziemlich stress.

Eins ist klar, ich werde dieses Zeug nicht mehr anfassen.

Jetzt meine frage, stabilisiert sich dieser Zustand wieder?? oder komme ich in die Klapse? ;(

Vielen Dank für eure Antworten

Antwort
von Wonnepoppen, 76

Das kann sich wieder stabilisieren!

Falls nicht, solltest du mit dem Arzt reden, von dem du das andere Mittel hast!

Das Wort Klapse gibt es nicht mehr, heißt heute "Psychiatrie"!

Antwort
von aXXLJ, 65

Cannabis ist in der Lage vorhandene Gefühle (positiver wie negativer Art) zu verstärken. Wenn Du ein ängstlicher Typ bist, wird vom Konsum abgeraten. Überdies sollte man Cannabis weder mit Alk - noch mit Medikamenten nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten