Frage von HamiltonJR, 37

Verständnisfrage zu Adressdekoder-warum wird hier eine Stufe übersprungen?

Hallo, meine Frage ist, warum für die Belegung von ROM1 auf dem Foto die Steuerleitung A15 auf 1 gesetzt wurde und nicht A14 (das wäre ja eigentlich die nächst höhere Stufe) Hat das was damit zu tun, dass das ROM mehr Kapazität hat, oder ist das egal?

Wäre es also falsch, wenn ich statt A15 nun A14 auf 1 setze?

Antwort
von Sabotaz, 6

wenn ich kurz ahnungslos spekulieren dürfte:

da fehlen ja noch einige Adressen zwischen RAM 4 und ROM 1... Theoretisch wäre da noch Platz für 4 weitere Bausteine. Ich schätze mal, dass dazwischen die Bausteine noch freigehalten werden, um Normen zu erfüllen. Damit Chips bspw die Möglichkeit haben, auf insgesamt 8 RAMs zuzugreifen, sofern sie vorhanden sind, sind die Adressen von vornherein festgelegt. Ich vermute also, dass RAMs immer eine Adresse zwischen 0000 und 0111 haben, also der letzte bit immer 0 ist und ROMs als letzten Bit immer 1 haben.

oder so...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community