Frage von elia1111, 15

Verständnisfrage Widerstände?

Hi, Ich habe eine Aufgabe mit Widerständen bekommen und 2 Sätze aus der Aufgabe verstehe ich nicht so ganz.

  1. "Eine Reihenschaltung aus zwei Widerständen, der eine aus Konstantan [...] führt bei einer Spannung von 60V den Strom 0,5A bei 20°C" Bedeutet das, dass die Ausgangsspannung 60V sind?

  2. "Beide Widerstände haben bei dieser Temperatur [20°C] den gleichen Spannungsabfall" Verstehe ich das richtig dass, wenn beide Widerstände den gleichen Spannungsabfall haben auch beide Widerstände gleich groß (R1=R2) sind?

Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von NoHumanBeing, 15
  1. Wenn Du an die Reihenschaltung eine Spannung von 60 V anlegst, fließt durch sie der Strom 0.5 A. Beide Widerstände zusammen haben also ein R_ges = 60 V / 0.5 A = 120 Ohm. Wo definierst Du den "Ausgang" der Schaltung? Es sind doch einfach nur zwei Widerstände, die an eine Spannungsquelle angeschlossen werden.
  2. Ja, also jeweils 60 Ohm.

Kommentar von elia1111 ,

Hi, vielen Dank für deine Antwort. Und wenn 60V nicht die Spannung die von der Spannungsquelle ist, wie groß ist die Spannung an der Spannungsquelle dann?

Kommentar von elia1111 ,

Oder ist diese Spannung 60V und die Spannungsabfälle 2*30V?

Kommentar von NoHumanBeing ,

Exakt.

Deine Widerstände werden aber ganz schön warm werden, da sie doch immerhin 30 W an Leistung umsetzen.

Antwort
von naaman, 3

Was verstehst du unter Ausgangsspannung ??

Also:

der eine Anschluß der Spannungsquelle geht an den 1. Widerstand. Vom 1. Widerstand geht die Leitung weiter an den 2. Widerstand. Von dort geht die Leitung weiter an den anderen Anschluß der Spannungsquelle.

Jetzt liegen beide Widerstände in Reihe an einer Spannungsquelle von 60V bei einer Zimmertemperatur von 20 Grad.

Wenn beide Widerstandswerte bei 20 Grad gleich groß währen, dann würde an jedem Widerstand eine Spannung von (60/2) 30 V abfallen. Dabei ist es egal wie hoch die Widerstandswerte sind.

Da ein Strom von 0,5 A fliesst ist der Gesammtwiderstand 120 Ohm. Also hat Jeder Widerstand 60 Ohm.

Sind sie bei 20 Grad unterschiedlich, fallen auch unterschiedlich hohe Spannungen an ihnen ab. Aber selbst dann, ist ihr eigendlicher Widerstandswert unerheblich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community