Frage von TomMike001, 64

Verständnisfrage - Warum haben die Autos in Grossbritannien ein weißes und ein gelbes Kfz-Kennzeichen/Nummernschild?

Habe mal eine Verständnisfrage. Warum haben die Autos / Kraftfahrzeuge in Grossbritannien vorne ein weißes Kfz-Kennzeichen und hinten ein gelbes Kfz-Kennzeichen? Würde mich wirklich interessieren. Vielen Dank im voraus für die Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von super2016, 22

Schau mal hier:

http://www.wer-kann-das-wissen.de/20110204/warum-sind-englische-kfz-kennzeichen-...

Kommentar von TomMike001 ,

Besten Dank, war ein sehr informativer Artikel!!!

Antwort
von Intoccabile, 29

Wegen den Blitzern. In England wird fast ausschließlich von hinten geblitzt und dem Fahrzeughalter die Strafe für zu schnelles Fahren aufgebrummt, egal ob er gefahren ist oder nicht. Da die Engländer aber keinen Rotblitz nutzen wie Deutschland, würde ein weißes Nummernschild zu stark blenden und die Nummern nicht mehr lesbar sein. Deshalb sind die gelb, damit lässt sich der Blendeffekt mindern und das Nummernschild besser erkennen.

In Deutschland darf nur von vorn geblitzt werden. Hier wird aber der Fahrzeugführer abgestraft. Ist dieser nicht zu ermitteln und der Halter kann zweifelsfrei nachweisen, dass er nicht gefahren ist, verläuft die Sache meist im Sande..

Kommentar von inicio ,

auch in england wird von vorne geblitzt. wenn der fahrzeughalte nicht gefahren ist, muss er auch nicht zahlen . nur den vermutlichen fahrer benennen.

wie kommst du zu deinen ideen?

es ist beides nicht richtig.

Kommentar von Intoccabile ,

Das war mal Streitgespräch in einem unserer Qualifikationskurse... aber ich hab hier was im Netz gefunden, was meine Antwort untermauert...

http://www.wer-kann-das-wissen.de/20110204/warum-sind-englische-kfz-kennzeichen-...

da heißt es:

Anders als in Deutschland kann in England nämlich allein der Fahrzeughalter für einen Verkehrsverstoß bestraft werden, wenn der Fahrer nicht ausfindig gemacht werden kann, obwohl er gar nicht schuld ist. So reicht also beim Blitzen von hinten das alleinige
Kfz-Kennzeichen aus, da der Fahrzeughalter in jedem Falle für die Strafe aufkommen muss – egal ob er vorne am Steuer des Fahrzeugs saß oder nicht. Und weil die gelbe Farbe auf Nummernschildern das Licht nicht so derart reflektiert wie das weiße, erkennt man danach auf dem Bild mehr und kann die Zahlen-Buchstaben-Kombination einwandfrei ausmachen. Deswegen also sind die hinteren Nummernschilder in England gelb, einfach, weil dadurch besser geblitzt werden kann und in jedem Falle der Fahrzeughalter für den Verkehrsdelikt verantwortlich gemacht werden
kann – auch wenn ihm dies durch ein Photo des Fahrers nicht bewiesen werden kann.

und weiter:

In Deutschland hingegen ist ausschließlich das Blitzen von vorne zulässig, da hierzulande ausschließlich der Fahrer und nicht der Fahrzeughalter für Verkehrsverstöße verantwortlich gemacht werden kann. Kann der Fahrer aufgrund eines schlechten oder unkenntlichen Photos zum Beispiel nicht ausgemacht werden, bekommt niemand die Strafe, auch nicht der Fahrzeughalter.

Antwort
von paulklaus, 6

"super" hat ja mittels des link die Antwort gegeben.

In dem Zusammenhang MUSS ich aber ne story erzählen !! Mit eigenem (deutschem) PKW fuhr ich in der Nacht mit ca.180 km/h auf der M 1, um noch eine Fähre zu erreichen. (Ca. 120 km/ h waren auf DEM Strecken-Teil erlaubt.) Irgendwann rauschte ein Polizeiwagen mit Blaulicht heran und forderte mich per Leuchtschrift-Warnung zu sofortigem Stoppen auf.

Ein Polizist stieg aus, verlangte meine Papiere und bat mich, in seinen PKW zu steigen, wo er mir via Monitor zeigte, wie extrem ich zu schnell gefahren war. 

"I think you're speeding has been A BIT UNORTHODOX. You are not in Germany ! Please, respect british traffic rules ! Have a nice journey home !"

Das war's !!! Dann konnte ich wieder in mein Auto steigen. Diese Szene werde ich NIE VERGESSEN !!!

pk

Antwort
von 2602Janine, 40

So genau weiß ich es auch nicht, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das einen bestimmten Grund hat. Aber sicher bin ich mir da auch nicht

Kommentar von paulklaus ,

"Schöööne" Antwort: Ich weiß nicht / ich glaube nicht / ich bin mir nicht sicher...

Ich liiieeebe solche Antworten bei GF.

Janine, dann antworte doch bitte einfach GAR NICHT !

pk

Antwort
von FileHacker, 35

Sollte fresh wirken. Ne Spaß, aber ist halt so. Denk mal nicht dass es dazu ne Erklärung gibt. Sollte vielleicht echt nur fresh wirken.

Kommentar von TomMike001 ,

Die Idee wäre nicht schlecht! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten