Frage von AlinKre, 44

Verspätete Rückenschmerzen nach einem Sturz?

Hallo, Ich bin am Mittwoch über einen Fußball gefallen und auf mein Po gefallen so weit ich mich erinnern kann. das Ding ist, dass meine Hüfte/ Wirbel über dem Steißbein erst ein Tag später angefangen hat weh zutun. Jede Bewegung ist Schmerzhaft sitzen kann ich, deswegen bin ich mir sicher, dass mein Steißbein nicht betroffen ist. Der Schmerz breitet sich über meine ganze untere Rückenregion aus, zum Teil auch auf meine Hüften. Meine Frage ist, weswegen der Schmerz erst so spät gekommen ist, warum es schmerzen könnte und ob ich ein Arzt aufsuchen sollte. Danke im Vorraus

Antwort
von Tanzistleben, 32

Hallo,

du sollst nicht, du m u s s t zum Arzt gehen. Es muss unbedingt festgestellt werden, ob du "nur" eine starke Prellung hast, die übrigens teuflische Schmerzen verursachen kann, oder ob bei dem Sturz noch etwas anderes passiert ist.

Dass der Schmerz nicht sofort aufgetreten ist, ist nicht ungewöhnlich. Erstens verhindert der Schreck oft sofortiges Schmerzempfinden, zweitens könnten sich ein Bluterguss oder eine andere Verletzung erst langsam entwickelt haben. Das wirst du erfahren, wenn du beim Arzt bist.

Sollten die Schmerzen über das Wochenende weiter zunehmen, fahr bitte morgen ins Krankenhaus bzw lasse dich bringen. Keine Sorge, das ist auf keinen Fall übertrieben! Sonst geh am Montag zum Orthopäden. Lasse dich auf keinen Fall abwimmeln, nach einem Unfall muss er dich drannehmen oder ins Krankenhaus schicken.

Alles Gute und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community