Frage von Lampe1414,

Verspätete Pubertät (16J.)

Hallo Ich bin 16 Jahre alt. Ich glaube ich bin völlig verspätet im Pubertätszyklus. Laut meinen Recherchen nennt man das glaub ich "Pubertas Tarda". Wie ich darauf komme ist folgendes: Früher (so 8-10 J.) war ich eigentlich immer der grösste und stärkste doch dann so mit 13-15j. überholten mich alle anderen jungs in der grösse und natürlich auch in der kraft. ich bin jetzt 16 und 1.70. Mein ersten Wachstumsschub hatte ich aber erst etwa vor 3 Monaten und er dauert noch an, solange habe ich auch erst schamhaare um meinen penis. von bart oder bein-haaren ist aber noch praktisch nichts zu sehen. Mein Hoden und mein Penis haben sich auch praktisch noch nicht vergrössert und den Stimmbruch hatte ich auch noch nicht. Leute die mich nicht kennen und mein Alter schätzen denken ich wäre 14 jahre alt... Das ist schon sehr demprimierend... Mittlerweile habe ich auch ein kleines "bäuchlein" ;)

Eigentlich habe ich mich schon damit abgefunden das ich spätblüher bin aber irgendwie habe ich manchmal schon ein bisschen angst dass die pubertät ausfallen könnte und ich würde natürlich viel dafür machen wenn es schneller vorwärts ging. Kann man da Hormone nehmen oder so? Soll ich zum Arzt gehen oder noch warten? Ich hatte vor 2 Wochen eine Blinddarmentzündung und bei der OP war ich nackt d.h. ärzte hatten meinen penis etc. gesehen und niemand hatte mich je darauf angesprochen, ich denke die hätten schon was gesagt wenn ich dringend eingreifen hätte müssen?

Vielen Dank für eure Antworten...

Hilfreichste Antwort von Nordseefan,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

KEine Angst das kommt schon noch. Und vermutlich ziemlich bald. Denn die Pubertät beginnt zwischen dem 10. und 16. Lebensjahr, und da du ja 16 bist.... Übrigens: Bis jetzt ist die Pubertät noch bei keinem ausgebleiben. und erst anzeichen hast du ja. Also lass den Kopf nicht hängen das wird schon.

Antwort von maroussia89,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mach dir keine Sorgen, das kommt schon noch, hast ja noch ein paar Jahre Zeit :-) Außerdem gibt es auch einige Männer, die nie besonders starke Behaarung bekommen. Einem Freund (25) wachsen auch heute noch nur mal vereinzelte Haare am Kinn (auf der Brust wächst überhaupt nichts) und er findets ganz praktisch, dass er sich so gut wie nie rasieren muss ;-)

Antwort von Qosmio,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Körperliche Veräänderungen beim männlichen Geschlecht können bis zum 20. Jebensjahr dauern, das ist völlig normal.

Antwort von Lampe1414,

Vielen vielen Dank! Das hat mir echt wieder Selbstvertrauen gegeben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten