Frage von Firmino, 17

Versicherungsberater ein Konzept erstellt und dies dann im Auftrag von der Person abschließt, werden die daraus gezahlten Provisionen an den Kunden ausbezahlt?

Antwort
von flareb, 9

Der Versicherungsberater nach §34e GewO (Achtung, es gibt nur 300 in Deutschland) erhält von der Versicherung keinerlei Vergütung. Nur der Vermittler oder Makler erhalten Provisionen/Courtagen. Die Allianz selber zahlt an den Kunden kein Geld aus. Auch eine Reduzierung der Beiträge wird von der Allianz nicht vorgenommen, da das Unternehmen keine Nettotarife anbietet. Das bedeutet, die Provision verbleibt im Hause Allianz. Bei anderen Anbietern wäre eine Reduzierung des Beitrages möglich, z. Bsp. bei der BU. Bei Renten- oder Lebensversicherungen würde das eigentlich für Provisionen ausgezahlte Geld zum Kundenvorteil im Vertrag verbleiben. 

Antwort
von Firmino, 14

Oder erhält der Versicherungsberater generell keine Provision und dies wird dann zum Beispiel bei den Allianz Verträgen berücksichtigt und dementsprechend günstiger im Beitrag.

Antwort
von Apolon, 3

einfach mal lesen:

http://dejure.org/gesetze/GewO/34e.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten