Frage von Roxas123, 40

Versicherungsbeitrag zahlen?

Habe seit einigen monaten einen Nebenjob auf 450€ Basis. Habe nun mein Abitur und mit meiner Chefin besprochen, dass ich nun mehr arbeiten kann und somit auch mehr verdienen kann. Ab diesen Monat zahle ich nun, da ich mich ja selbst versichern musste, den Beitrag für die Versicherung. Nun hat meine Chefin mich aber nur 5 mal im Monat eingesetzt, sodass ich grade mal ca. 270€ verdiene. Außerdem ist sie jetzt im Urlaub und ich kann nicht fragen ob ich nicht doch noch öfter eingesetzt werden kann. Muss ich den Versicherungsbeitrag trotz dem geringen verdienst zahlen oder setzt dieser dann diesen monat aus?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 21

Deine Arbeitgeberin hätte dich zur "Gleitzone" anmelden können. Dann zahlst du nur verminderte (gleitende) Beiträge zur SV.

Wieso habt ihr denn den Vertrag geändert, wenn sie dich gar nicht mehr beschäftigen kann? Auf welche Stundenzahl läuft denn dein geänderter Vertrag?

Zu diesen Stunden muss sie dich auch beschäftigen. Wenn sie das nicht kann, muss sie dir dennoch den Lohn zahlen.

Kommentar von Roxas123 ,

Ca. 100 Stunden im Monat. Das versteh ich ja auch nicht. Die Rede war das ich schon eingearbeitet bin und dann keine neuen Aushilfskräfte eingestellt werden müssen.

Kommentar von DerHans ,

Wenn du einen Vertrag über 100 Stunden hast, muss sie dich auch beschäftigen. was hast du damit zu tun, wenn SIE Urlaub macht?

Antwort
von Tarsia, 28

Um auf Midijob Basis arbeiten zu können musst du über die 52 Stunden Grenze kommen (bei 8,50€ pro Stunde) also eine Stufe mehr als du voll für 450€ arbeitest, sonst kannst du nicht hochgestuft werden. Dieser Monat wird also wieder auf 450€ Basis angerechnet

Kommentar von Roxas123 ,

super vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Kommentar von Tarsia ,

Gerne doch (:

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 11

Hast du denn keinen Arbeitsvertrag über diese 100 Stdn.???
Du mußt doch wissen, ob du jetzt weiterhin auf 450-Euro-Minijobbasis angestellt bist oder in Teilzeit mit ca. 100 Stdn.!?

Infos über Minijob bzw. Teilzeit/Gleitzone findest du in der minijob-zentrale.de

Gruß siola55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten