Versicherungen und ihre Fristen. Kennt sich jemand aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn die nahcbarn nicht versichert sind, kann ihre versicheurng auch nicht zhalen oder habe ich etwas verpasst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Relina95
04.02.2016, 13:46

Naja wie die verblieben sind wissen wir nicht. Aber die Versicherung von neumann und Bock wollten durch ihre Versicherung uns das zahlen. Doch wie lange ist so ne Frist? 

0

Hallo,

leider muss auch ich festhalten, dass der Sachverhalt weder aus der Schilderung noch aus den Kommentaren so richtig klar wird.

Folgende Aussagen bitte ich daher noch einmal zu bestätigen bzw. zu korrigieren:

  • Der Mieter von oben hat den Wasserschaden zu verantworten, hat aber keine Haftpflichtversicherung. So richtig? Oder ist das Wasser "nur" von oben gekommen ohne Verschulden des Mieters?
  • Dann hat sich eine Firma um die Schadenabwicklung gekümmert. Diese Firma ist aber - wenn ich es richtig verstehe - nicht die Reparaturfirma, sondern hat die entsprechenden Handwerker nur vermittelt, richtig? Wer hat diese Firma beauftragt?
  • Besagte Firma ist "Neumann und Bock". Richtig?
  • Diese Firma hat die Aussage getätigt, dass alle Handwerkerrechnungen, etc. von ihrer eigenen Versicherung getragen würden. Auch richtig? In welcher Form erfolgte diese Aussage? Schriftlich? Mündlich? Unter Zeugen?
  • Die Handwerker haben ihre Rechnung an EUCH gestellt. Oder an den Vermieter? Oder den anderen Mieter? Oder an "Neumann und Bock"?
  • Die Versicherungen wurden Mitte Dezemder 2015 eingereicht.  Bei wem? Neumann und Bock? Deren Versicherung? Dem Vermieter?
  • Zitat: Es hieß das die Versicherung das an die WGH (unseren Vermieter) schickt und der uns das dann überweist. Von wem stammt diese Aussage? Wenn die Rechnungen an EUCH gestellt wurden (s. 2 Fragen weiter oben), wieso sollte das zu erstattende Geld an den Vermieter gehen? Begründung?
  • Es gibt keine Aussage darüber, WAS beschädigt wurde. Euer Eigentum? Dies kann und soll über die eigene Hausratversicherung reguliert werden. Gebäudebestandteile? Diese sind wiederum i.a.R. über die Gebäudeversicherung des Vermieters abgesichert. Sonstiges?

Möglicherweise habe ich noch etwas übersehen, aber ohne weitere Angaben sind alle Antworten hier nur Spekulation...

Viele Grüße

Loroth

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Relina95
04.02.2016, 18:42

Also 1. Der Wasserschaden war leider von denen verursacht das heißt sie hätten es verhindern können. Sie haben den Falschen Hahn in der Küche aufgedreht und das mit Absicht. Also fahrlässig.

2. Neumann und Bock ist unsere Notfall Nummer bei irgendwelchen Problemen mit Rohren und alles. Also Handwerker. Aber die hatten dann alle anderen Handwerker beauftragt. Neumann und Bock wurde von meinem Vermieter der WGH beauftragt.

3. Ja neumann und Bock. 

4. Mündlich und ja unter zeugen.

5. Nein die Rechnungen der Handwerker also Tischler etc ging an neumann und Bock

6. Verstehe ich nicht. 

7. Erübrigt sich

8. Ja unser Eigentum. Da wir aber frisch eingezogen waren hat neumann und Bock gesagt das sie das übernehmen. Auch unter zeugen. 

0

@Relna95,

um welche Schäden geht es hier überhaupt.

Sollte es um  Gebäudeschäden gehen, hast du damit gar nichts zu tun. Dies ist Sache des Hauseigentümers.

Sollte es um deinen Hausrat gehen, dann melde den Schaden deiner Hausratversicherung. Die wird dann den Verursacher des Schadens in Regress nehmen.

Dein Text ist so wirr geschrieben, dass ich mir keinen Reim machen kann was du überhaupt wissen willst.

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Relina95
04.02.2016, 18:44

Wir waren erst 2 oder 3 Wochen drin in der wohnung also frisch eingezogen. Da wir noch keine Hausratversicherung hatten hatte neumann und Bock gesagt das sie uns das erstatten.

0

Die Gebäudeversicherung zahlt natürlich nur die Schäden, die direkt am haus entstanden sind. Also Wände, Decken und Fußböden.

Euer loses Inventar müsst ihr bei eurer eigenen Hausratversicherung anmelden.

Wieso habt ihr als Mieter denn überhaupt Vorzahlungen geleistet? Das ist doch nicht euer Problem.

Wenn der Nachbar keine Haftpflichtversicherung hat, bleibt ihr auf eurem Schaden erst mal sitzen, wenn ihr nicht selbst versichert seid. Dann könnt ihr nur von Ihm das Geld fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Relina95
04.02.2016, 13:50

Dadurch das keiner versichert war da wir erst frisch eingezogen waren und so hat dann neumann und Bock gesagt sie bezahlen das über deren Versicherung. Aus Kulanz. 

Wie lange sollen wir denn noch warten? Ne Idee? 

0

Was möchtest Du wissen?