Frage von Slickerrr, 76

Versicherung verzögert Zahlung, obwohl Schuld eindeutig ist. Wer zahlt den Gutachter?

Hallo, ich habe einen Schaden am Auto der mir vor 3 Monaten verursacht wurde. Die Polizei hat den Schaden aufgenommen und den Unfallgegner verwarnt. Schaden liegt bei ca 5000€, durch Gutachter bestätigt.

Nun verzögert die gegnerische Versicherung die Zahlung (3 Buchstaben und Ortsname) wegen angeblich fehlender Unterlagen usw.

Meine Frage daher, will der Gutachter nicht auch irgendwann sein Geld und stellt es dann mir in Rechnung ? Das sind Ca 600€.

Und was ist mit dem Anwalt. Steigen die Kosten für ihn eigentlich mit der Zeit? Nicht das es am Ende noch eine Teilschuld ist und ich von dem Geld, dass ich bekommen den Anwalt zahlen kann.

Danke

Antwort
von johnnymcmuff, 46

Ich habe direkt eine Anwalt eingeschaltet als die generische Versicherung auf Zeit spielte.

Musste noch nicht mal das Gutachten vorstrecken, weil mein Anwalt meinte, er holt es sich von der Versicherung.

Und was ist mit dem Anwalt. Steigen die Kosten für ihn eigentlich mit der Zeit? Nicht das es am Ende noch eine Teilschuld ist und ich von dem Geld, dass ich bekommen den Anwalt zahlen kann.

Rede mit Deinem anwalt und frage wie man das beschleunigen kann.

Antwort
von BenniXYZ, 52

Angeblich glaube ich dir nicht, wenn Unterlagen fehlen, dann kann der Sachbearbeiter halt nicht auszahlen.

Die Gutachter sind Kummer gewöhnt, geduldig warten sie auch mal 2 Jahre auf ihre Zahlungen von den Gesellschaften. Du kannst nix dafür, das weiß der Gutachter. Er hat ja die Abtretungserklärung von dir bekommen.

Kann auch am Anwalt liegen, wenn Unterlagen fehlen. Ich hab keine guten Erfahrungen mit Anwälten. Schaltet man einen Anwalt ein, dann dauert alles ein halbes Jahr länger. Die sind immer sehr beschäftigt und oft erschreckend ahnungslos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community