Frage von KaiWeb97, 11

Versicherung überweisen?

Konnte letzten Monat meine Versicherung nicht zahlen (Hausrat, Haftpflicht) also ca 13€ im Monat. Jetzt wollten sie doppelt abuchen, ca 32€. Dachte mein Konto wäre passend gedeckt aber es waren 3€ zu wenig drauf. -.- Habe noch genug Geld für den Monat, nur halt nicht auf dem Konto gehabt. Kündigen die mir jetzt oder kann ich das durch Überweisung noch retten??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von catchan, 8

Überweise den offenen Beitrag.

Bevor eine Kündigung eingeht, wird eine Mahnung rausgeschickt. Das ist allerdings mit Gebühren für dich verbunden. Also, lieber selber schnell überweisen.

Wenn in Zukunft aber wieder abgebucht werden soll, ruf aber lieber an und überprüfe, ob die Bankverbindung noch hinterlegt ist.

Antwort
von Rosswurscht, 5

Geselschaft anrufen und dirket mit denen klären.

Antwort
von schleudermaxe, 7

Da kann aber etwas nicht stimmen, denn jede Versicherung ist heute rd. um die Uhr erreichbar und der Berater vor Ort wird ja auch nicht in Urlaub sein.

Zu diesen Beiträgen kommen dann ja auch noch die Bankgebühren. Tolle Wurst.

Antwort
von Messkreisfehler, 5

Es wäre sinnvoller bei der Versicherung anzurufen und denen den Sachverhalt zu schildern anstatt hier nachzufragen.

Kommentar von KaiWeb97 ,

habe ich ja schon versucht aber noch keinen erreicht, so schlau bin ich auch

Kommentar von Messkreisfehler ,

Naja, offenbar nicht. Du bist ja schon seit letztem Monat in Verzug. In der Zeit hättest Du auch problemlos jemanden bei der Versicherung erreichenk können.

Kommentar von KaiWeb97 ,

Doch und ich hab inzwischen auch jemanden erreicht. Aber wieso hätte ich vorher anrufen sollen, es ging doch jetzt nur darum das 3€ zu wenig auf dem Konto waren, vorher gab es keinen Grund. Es ist nicht allzu schlimm wenn man mal einen Monat offen hat, wenn man im nächsten Monat doppelt zahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten