Frage von Wukii, 112

Versicherung gekündigt, Beitrag dennoch abgebucht ?

Hallo,

Ich habe da mal eine Frage.
Ich habe am 15 September eine Versicherung über einen ich sag mal Versicherungsberater abgeschlossen es ging um die Altersvorsorge. Naja alles schön und gut aber nach 2 Wochen dachte ich mir wieso jetzt damit anfangen wenn ich erst in der Ausbildung bin und habe am 14 November eine Kündigung an die Aachenmünchner geschickt per Einschreiben. Heute habe ich gemerkt das das Versicherungsunternehmen trotzdem Geld abgebucht hat und ebenfalls ist mir aufgefallen das ich nicht mal eine Bestätigung oder sonstiges von denen bekommen habe. Was kann ich jetzt dagegen Unternehmen ich meine Kündigung wurde rechtzeitig und Norm gerecht gekündigt habe sogar die Police mitgeschickt?  

Vielen Dank für die Hilfe :)

Antwort
von Apolon, 109

Ich habe am 15 September eine Versicherung über einen ich sag mal Versicherungsberater abgeschlossen

Dies ist nicht möglich - ein Versicherungsberater kann dich gegen ein Honorar beraten, darf aber keine Versicherungsverträge vermitteln noch für dich abschließen.

und habe am 14 November eine Kündigung an die Aachenmünchner geschickt

Dann handelt es sich wohl um einen Vermittler der DVAG.

ein interessanter  Link:

http://www.handelsblatt.com/finanzen/vorsorge/versicherung/bgh-urteil-dvag-hafte...

Heute habe ich gemerkt das das Versicherungsunternehmen trotzdem Geld abgebucht hat und ebenfalls ist mir aufgefallen das ich nicht mal eine Bestätigung oder sonstiges von denen bekommen habe

Lass die Abbuchung von der Bank rückgängig machen.

Außerdem, schreibe der Aachen Münchner, dass Du evt. rechtliche Schritte einleitest und weise auf dein Kündigungsschreiben hin.

Gruß Apolon

Kommentar von Wukii ,

Ja das waren so De*pen von der DVAG. Mit denen habe ich auch Kontaktaufgenommen und zuerst versucht über sie zu kündigen Resultat war keine Reaktion. Ist ja dann ein Zeichen für abzocke (meiner Meinung nach) und so fühle ich mich auch.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 107

Aachen-Münchner hört sich nach Strukturvertrieb an. Wohin hast du  denn diese Kündigung geschickt? Bei den Struckis gehen solche Kündigungen gerne mal verloren, weil man erst mal die Provision auf dem Konto haben will.

Hol dir dein Geld einfach bei deiner Bank zurück. Von der Kündigung hast du ja hoffentlich einen Durchschlag.

Kommentar von Wukii ,

Hallo DerHans,

Ich habe die Kündigung an folgen Adresse geschickt:

AachenMünchener Versicherung AG

AachenMünchener-Platz

152064 Aachen

Einen durchschlag in Sinne von ? Ich hätte die Worddatei noch ich hoffe die kann man auch Benutzen.

Muss ich Mit Konsequenzen Rechnen wenn ich das Geld einfach zurückhole ?

Antwort
von martinzuhause, 92

du kannst anhand der nummer des einschreibens sehen wann die kündigung zugestellt wurde und wer sie angenommen hat.

teile der versicherung per fax oder e-mail mit das du eine erstattung des abgebuchten betrages innerhalb von 7 kalendertagen erwartest. oder ansonsten den betrag durch die bank zurückbuchen lässt

Antwort
von FreierBerater, 78

SEPA-Lastschriften können 2 Monate zurückgebucht werden! Rechtliche Konsequenzen brauchst du nicht zu fürchten.

Antwort
von aribaole, 80

Hast du die Kündigung per Einschreiben geschickt? Wenn ja, lass das Geld von der Bank Rückbuchen.

Kommentar von Wukii ,

Muss ich dann mit Konsequenzen von der Versicherung rechnen ?

Kommentar von DolphinPB ,

Nein, einfach zurück buchen lassen und fertig.

Kommentar von aribaole ,

Solange du innerhalb der Widerrufszeit warst, dann nicht. Sonst .....

Kommentar von FreierBerater ,

So oder so brauchst du GAR NICHTS fürchten!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten