Frage von Bawu1806, 114

Versicherung darf ich den Rest behalten?

Hallo

Vor c.a eine Woche hatte ich ein Autounfall ,jemand hat mir die Vorfahrt genommen und ist mir vorne rechts (Beifahrer) rein gefahren. Montag kam der gutachter und heute bekam ich den Brief ich soll 1100€ bekommen . Nun zu meine Frage , wenn ich z.b ein auto für 900 Euro Finden würde und die Versicherung zahlt das Geld direkt an den Händler bekomme ich dann die restlichen 200 € ? Steht mir das Geld zu ? Obwohl das auto nur 900 kosten würde?

Danke schonmal

Antwort
von kim294, 77

Sind die 1100 Euro mit oder ohne Steuer? Wenn du nämlich anhand des Gutachtens abrechnest, bekommst du die Mehrwertsteuer nicht erstattet.

Was du dann mit dem Geld machst, bleibt dir selbst überlassen.

Antwort
von BenniXYZ, 67

Lies dir mal den Brief genau durch, das Geld wird dir überwiesen. Andernfalls liegt ein Verrechnungsscheck dabei. Du kannst damit machen was du willst.

Das wäre mir neu, wenn die Versicherung an den Händler zahlt. Woher sollen die denn wissen, bei welchem Händler du dir ein anderes Auto kaufst?

Kommentar von Bawu1806 ,

Bin leider unerfahren was so etwas angeht ist das erste m das ich mit so etwas zu tun habe und habe irgendwo mal gehört das die Versicherung auch direkt an den Händler zahlen kann . Sicherlich war es "früher" mal so

Kommentar von kim294 ,

Du meinst vielleicht, dass sie direkt an die Werkstatt zahlt, wenn der Schaden repariert wird. Das ist möglich, wenn du bei der Werkstatt eine Abtretungserklärung unterschrieben hast.

Antwort
von schleudermaxe, 35

Also, es ist ein Totalschaden, so jedenfalls weitere Erg., und somit wird der Restwert und die Märchensteuer nicht zur Auszahlung kommen, fürchte ich. Viel Glück.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 33

Laut Gutachter ist ein Schaden von 1.100,- entstanden und der wird dir ohne Probleme ersetzt. Was du mit dem Geld machst, ist ganz alleine deine Sache.

Lediglich wenn du mehr als die 1.100,- haben möchtest, gibt es zusätzlichen Schriftwechsel. Du kannst übrigens auch für eine gewisse Zeit zusätzlich Nutzungsausfall geltend machen, auch über einen Anwalt, den müsste die Versicherung zusätzlich bezahlen. Bei 20 Tagen á 25,- wären das nochmal 500,- extra und die stehen dir auch zu.

Guggst du hier:

http://www.kfz-betrieb.vogel.de/recht/articles/420336/

Kommentar von BenniXYZ ,

Meine Güte, hier gibt es Experten. Schon an der Fragestellung erkennt man doch, daß es sich um einen Totalschaden gehandelt hat. Was soll also die Überlegung zum Nutzungsausfall?

Kommentar von Hamburger02 ,

So ist es. Zwischen Totalschaden und Neukauf liegt immer eine Zeit, die man sich als Nutzungsausfall bezahlen lassen kann.

Kommentar von Hamburger02 ,

"Meine Güte, hier gibt es Experten."

Zum Glück gibt es die und nicht nur Labertaschen, die keine Ahnung haben, so wie du.

"Schon an der Fragestellung erkennt man doch, daß es sich um einen Totalschaden gehandelt hat. Was soll also die Überlegung zum Nutzungsausfall?"

Natürlich steht einem nach einem Totalschaden ein Nutzungsausfall für die Zeit der Widerbeschaffung zu, siehe hier:
http://www.kfz-betrieb.vogel.de/recht/articles/420336/

Antwort
von Treueste, 54

Wenn Dir die Versicherung das Geld direkt auszahlt, kannst Du Dir auch ein altes Fahrrad kaufen. Das ist denen egal.

Kommentar von Bawu1806 ,

Und wenn die Versicherung das Geld direkt an den Händler über weist bekomme ich trz den Rest ?

Kommentar von kim294 ,

Eigentlich zahlt die Versicherung entweder an dich oder an die Werkstatt, falls du das Auto reparieren lässt.

Kommentar von Bawu1806 ,

Achso okay danke :) Noch eine Frage wissen sie ungefähr wie lange es dauert bis ich das Geld auf meinem Konto habe ? der Gutachter hat das Gutachten zur Versicherung geschickt .

Kommentar von FreierBerater ,

10 Tage.

Antwort
von Pudelwohl3, 89

Deiner Schilderung  nach soll der Schaden nicht repariert werden, vermutlich ein wirtschaftlicher Totaschaden, ja?

Dann zahlt die Versicherung direkt an Dich. Was Du mit dem Geld machst, ist Deine Sache.

Kommentar von Bawu1806 ,

Wissen sie c.a wie lange das dauert bis die Versicherung zahlt ? der Gutachter hat das Gutachten bereits zu Versicherung geschickt .

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Das geht flotti. Gib denen Deine Bankverbindung und bitte um Überweisung.

Kommentar von Bawu1806 ,

muss ich mich selber melden oder melden die sich wegen den Bank Daten ?

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Ruf sie doch einfach an und klär das.

Kommentar von Bawu1806 ,

genau ist ein wirtschaftlicher Totalschaden . Achse ist hin und die Dämpfer e.c.t

Kommentar von Bawu1806 ,

Das wäre natürlich auch ne Möglichkeit danke schon mal :)

Antwort
von FreierBerater, 23

Darum geht es doch gar nicht!

Dir ist doch lt. Gutachter ein Schaden v. 1.100 entstanden!  Das du dir 'ne Schindel f. nur 900 anschaffst, ist doch dein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community