Frage von mrsbalotelli459, 221

Versetzungsregelung gymnasiale Oberstufe Hessen?

Hi, ich bin momentan in der E1 (10 bzw. 11) auf einem Gymnasium in Hessen (bin G8) und mein Halbjahreszeugnis wird miserabel und ich muss mich mehr als dringend verbessern, um nicht sitzenzubleiben. Jetzt habe ich eine Frage; Was dürfte meine schlechteste Leistung sein, um nicht sitzenzubleiben? Was kann ich noch ausgleichen?
Danke schon mal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von murat1905, 180

1. Für die Qualifikationsphase zugelassen werden Sie, wenn Sie in allen
verbindlichen Fächern am Ende der Einführungsphase mindestens fünf
Punkte erreicht haben.

2. Ein Fach unter fünf Punkte können Sie durch ein anderes Fach mit
10 Punkten oder durch zwei Fächer mit 7 Punkten ausgleichen; ein
„Hauptfach“ (Deutsch, Mathematik, zwei verpflichtende Fremdsprachen)
kann nur durch ein "Hauptfach" mit 10 Punkten oder durch zwei
„Hauptfächer“ mit jeweils mindestens 7 Punkten ausgeglichen werden.

3. Zwei Fächer unter fünf Punkte können Sie nur dann gemäß Absatz 2
ausgleichen, wenn nur eines der Fächer ein „Hauptfach“ ist.

4. Drei und mehr Fächer unter fünf Punkte können Sie nicht ausgleichen.

5. Ein Fach mit null Punkten kann nicht ausgeglichen werden.

Kommentar von mrsbalotelli459 ,

Vielen Dank!

Antwort
von MrsTateLangdon, 144

Ich glaub zwei Fächer unter 5 Punkten..Bin mir aber wirklich nicht sicher :D

Kommentar von mrsbalotelli459 ,

Ok, danke:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community