Frage von Scany 19.06.2008

Versetzung in Niedersachsen (Gymnasium) mit 2 fünfen in hauptfächern

  • Antwort von Mietnormade 19.06.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Spontan würde ich sage ausreichend ist das nicht. 2 * 5 + 2 * 3 könnte gehen.

  • Antwort von Dufo4 05.06.2012

    Zwei Fünfen in zwei Hauptfächer sind in Baden-Württemberg durch zwei Zweien in anderen Hauptfächern (in Baden-Württemberg Kernfächer genannt) ausgleichbar, nicht aber in Niedersachsen. In Niedersachsen bedeuten zwei Hauptfach-Fünfen eine Extrarunde - Pech, falsches Bundesland halt

  • Antwort von Bella73 19.06.2008

    Ich habe nach der 7. Klasse Gymnasium auf die 8. Klasse Realschule gewechselt. Hatte in Geschichte und Latein eine Fünf. Ich mußte damals die 7. nicht wiederholen, weil es Latein ja auf der Realschule nicht gibt und die Note somit nicht zählt. Kann aber sein, daß das nur wegen der unterschiedlichen Schulformen ging. Ausgleichen funktioniert da glaube ich nicht! Sind ja zwei verschiedene Fächer.

  • Antwort von DaSu81 19.06.2008

    Ne 3 reicht wohl nicht zum Ausgleichen... hat's jedenfalls während meiner Schulzeit nicht!

  • Antwort von Qetan 19.06.2008

    Mit der Drei müsstest Du die beiden Fünfer ausgleichen können.

  • Antwort von fabienne1997 19.06.2008

    mit zwei 5en wirst du sitzenbleiben..ansonsten sieht dein Zeugnis fürs Gym. ja nicht besonders gut aus. Mit einer 1 oder 2 in einem Hauptfach hättest du eine 5 ausgleichen können. Sieht leider nicht so gut aus mit der Bevörderung.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!