Frage von suppe00, 155

versehentlich Essigreiniger statt Motoröl nachgefüllt beim Auto was tun?

Mein Opa hat versehentlich Essigreiniger statt Motoröl nachgefüllt beim Auto ,was tun ???Fahrt zur Werkstatt möglich /schädlich ??

Antwort
von JohnnyAppleseed, 119

Haha, der Opa füllt nachts um 4 Motoröl nach, das kannst du deiner Oma erzählen.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 51

Wenn der Motor läuft und den Essig schön im Motor verteilt, dürfte der Motor innerlich stark korrodieren und ziemlich bald den Geist aufgeben.

Antwort
von peterobm, 119

ablassen, ALLES, auch den Filter wechseln. Kein KM fahren

schätze eher dir ist langweilig; so blöd kann eigtl. keiner sein.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 23

Ablassen und mit Benzin den Motor gründlich durchspülen den schon das starten kann den Motor sofort zerstören da Essigreiniger schädlicher ist als Wasser und man sollte es so schnell wie möglich ablassen den auch durch das stehen bekommen Teile Schäden die nicht mehr weg gehen . 

Antwort
von Alopezie, 29

ADAC anrufen und zur Werkstatt abschleppen lassen. 

Antwort
von Wuestenamazone, 95

Wenn das kein Witz ist holen lassen

Antwort
von AppleTea, 78

Vielleicht ist dein Opa etwas zu alt zum auto fahren.

Antwort
von MARLBOROpink, 103

Na das ist natürlich nicht so toll.

Vielleicht sollte er in diesem Fall auch überlegen, seinen Führerschein bei der nächsten Polizeistelle abzugeben.

Je nach dem könnte man einen Ölservice machen, auf Platz. Kommt drauf an wo der Ölfilter sitzt.

Ob man damit rumfahren kann...ich habs noch nie gemacht und noch nie erlebt. ^^

Dass Leute garnichts einfüllen ist mir bekannt, aber Essigreiniger? Wenns wenig war, könnts evtl. klappen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten