Verschwiegenheitspflicht - Verallgemeinerung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gerichtsverhandlungen sind  (bis auf Ausnahmen) öffentlich. Wenn du darüber berichtest, kann das nicht verboten werden.

Selbstverständlich darfst du keine persönliche Daten verbreiten. Das gilt aber eigentlich in allen Berufen ebenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wallumbo
27.09.2016, 20:20

also darf ich Informationen anonymisiert verbreiten?

0

nö - wenn es sich um eine nicht öffentliche verhandlung handelt, bist du schön stille.

 internas darfst du nämlich auch nicht anonymisiert wetergeben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?