Frage von Rossi39, 37

Verschweigt mein Vater mir, wie soll er krank ist?

Mein Vater hat eine kleine Firma, die er gut führt. Er ist aber ja im Rentneralter, möchte aber nicht aufhören zu arbeiten. Er behauptet er ist fit. Ich erzähl mal kurz. Er hat COPD und ist an einem 24 Stunden Beatmungsgerät. Aber er muss das nur etwa 16 Stunden benutzen. Er hat auch ein mobiles Gerät. Er fährt noch in die Firma, macht Abrechnungen etc. vor 7 Jahren hatte er ein Anorysma im Bauch was operiert wurde. Er hat abartige Bauchschmerzen, das merke ich und erbricht ständig. Er ist 185 und wiegt 52 Kilo. Er behauptet aber es ginge ihn gut. Allerdings war er gerade im Krankenhaus wo er nach 4 Tagen entlassen wurde. Das hätten die ja nicht gemacht, wenn er ernsthaft krank währe, oder? Hab große Angst um meinen Vater! Wir dürfen nichts wissen!  Sind die Krankheiten schlimm oder kann er damit trotz dieser ständigen Übelkeit uralt mit werden?

Antwort
von MustiNRW, 21

Hi
Das ist traurig.
Hast du vielleicht die Möglichkeit mit seinem Arzt zu sprechen.
Ich will nicht aufdringlich sein aber jeder stirbt irgendwann da kann man nicht viel machen.

Kommentar von Rossi39 ,

Er ist erst 66

Antwort
von stubenkuecken, 14

Niemand wird gegen seinen Willen im Krankenhaus festgehalten. Wer gehen will darf gehen, egal ob Gesund oder nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten