Frage von InsertCoolName, 50

Verschuldete Fußballvereine. Wann fordern die Gläubiger ihr Geld ein...?

....oder bringt der Umsatz die Bilanz wieder in's Gleichgewicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von marcus1984, 6

Guten Abend,

das läuft teilweise sehr unterschiedlich. Veriene wie Manchester City F.C. oder Paris Saint-Germain zahlen ihre Verbindlichkeiten gegenüber dem Eigentümer überhaupt nicht zurück, da dieser sich den Verein hält, wie andere das prestigeträchtige Sommerhaus in der Toscana, in das man eben ein bisschen Geld investieren muss.

Vereine wie Liverpool F.C. oder Barcelona C.F. profitieren davon, dass die Gläubiger zu einem Teil mit den Verbindlichkeiten handeln. Heißt konkret: Gläubiger X leiht Verein A 100 Mio. € mit einer laufzeit von fünf Jahren und fünf Prozent Zinen. Nach zwei Jahren will Gläubiger X den Betrag anderweitig investieren und handelt mit diesem Schuldschein. Eine fünfprozentige Verzinsung seines Kapitals klingt für Gläubiger Y interessant und er kauft X die Forderungen, die dieser an Verein A hat ab. Wiederum ein Jahr später erwirbt Glaubiger Z die Forderung an A vom Y und so weiter.

Manche Vereine zahlen ihre Verbindlichkeiten niemals zurück oder eben erst dann, wenn sie neues Kapital erhalten haben.

Kommentar von InsertCoolName ,

Vielen Dank für die ausführliche  Antwort!

Kommentar von marcus1984 ,

With pleasure.

Antwort
von kevin1905, 5

Schulden heißt nicht, dass man bankrott ist. Wann ein Gläubiger eine Rückzahlung fordert ist ihm überlassen. Ggf. verjährt nur sein Anspruch irgendwann.

Wenn du dich für die Bilanzen deutscher Vereine interessierst, geh auf www.bundesanzeiger.de und lade sie dir runter.

Kommentar von InsertCoolName ,

Mal ein konstruktiver Beitrag. Danke :)

Antwort
von AntwortMarkus, 5

Wenn ich Verbindlichkeiten habe, nützt dem Gläubiger die Bilanz nichts. Der will sein Geld schon noch mal wieder haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten