Verschlimmert sich Arthrose bei kaltem Winterwetter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Katze noch recht jung ist und die Lahmheit jetzt akut aufgetreten ist dann würde ich sie behandeln lassen, damit es nichts chronisches wird. Wenn es Arthrose ist, dann geht es den Tieren bei nass kaltem Wetter schlechter als im Sommer. Es gibt auch für die Katze ergänzungsfuttermittel für den Gelenkstoffwechsel. Das hilft vorallem den älteren Katzen die nach und nach eine Arthrose entwickeln sich besser zu bewegen. Irgendwann kommt man ums Schmerzmittel nicht mehr herum. Gerade bei alten Hunden sind Schmerzmittel unerlässlich um eine Lebensqualität zu sichern. Sollte man bei alten Katzen aber auch nicht außer acht lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Dir jetzt nur mitteilen, wie es bei manchen Pferden, die bei uns im Stall davon betroffen waren, gewesen ist.

Bei einem Wetterumschwung waren die Schübe teilweise sehr extrem. Sowohl im Winter, als auch im Sommer.

Meine Freundin hoffte, dass ihr Pferd noch einen schönen Sommer hat, mit der Gewissheit, dass er einen weiteren starken Schub im darauffolgenden Winter nicht überleben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?