Frage von lottoluck, 34

Verschlafen. Eigene Entschuldigung?

Hallo Community.

Ich habe heute verschlafen. Wir haben gerade ein spezielles Projekt für 2 Tage und dieser dauert nur einen Block (90 min). So tollpatschig und vergesslich wie ich bin ,wusste ich nicht wann wir anwesend sein sollten.Ich habe nachgefragt: Gestern war die Uhrzeit 10:00, daher habe ich angenommen das sie heute dieselbe wäre. Tata.. sie war 8 Uhr und als ich das bemerkte war es bereits zu spät. Nun sitze ich und mein schlechtes Gewissen plagt mich. Ich würde es gern vermeiden ,es meinen Eltern zu beichten ,da sie sehr, sehr streng sind. Da es ja eindeutig mein Fehler war, fragte ich mich ob ich mich nicht mit einem schriftlichem Schreiben selber entschuldigen könnte und ob dies dann als entschuldigter Fehltag zählen würde.

Das ist mein erstes Mal dass ich verschlafen habe und ich bin ziemlich ratlos. Danke.

Antwort
von Nordseefan, 19

WEnn du schon 18 bist geht das, sonst nicht

Antwort
von ErdmaennchenLP, 24

Ab 18 darfst du deine Entschuldigungen selbst unterschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten