Frage von Frage6pack, 112

Verschimmelter Apfel in Tetrapack !?

Guten Abend !

Mein Vater hat heute dem 07.06.2016 am nachmittag eine Tetrapackung Apfelsaft geöffnet. Er schenkte sich ein wenig in sein Glas woraufhin nichts verdächtiges scihtbar wurde. Nach den ersten Schlücken kam Ihn der Geschmack etwas komisch vor. Er verdünnte es mit etwas Mineralwasser. Als es danach noch immer so schmeckte, ließ er das Glas stehen weil Ihm übel wurde. Durch die auswirkung der Übelkeit musste er auch erbrechen. Gegen abend beschloss er dann nachzusehen ob der Apfelsaft schlecht war. Er schütette die ganze Packung in das Waschbecken, woraufhinn nach den letzten Tropfen der rausgeflossen war, ein dumpfes Geräusch zu hören war. "Als ob etwas von der unterseite während dem umkippen runtergefallen ist." Nun um ca. 22:00 erfuhr ich das ganze da er ständig auf die Toilette brechen ging. Er sagte der Apfelsaft war schlecht, woraufhin er mir die Verpackung zeigte. Mir fiel auf das an der Innenseite des Verschlusses "Schwarze schleimige" Flecken waren. Als wir das Mindesthaltbarkeitsdatum kontrollierten und feststellen mussten dass, es noch NICHT abgelaufen war, beschlossen wir die Verpackung MIT VIDEO aufzuschneiden. Nach dem öffnen mit einer Schere fiel uns ein "Schwarzes Etwas" heraus. Wir waren zuerst geschockt was es sein könnte. Nach genaueren hinsehen konnte man erkennen dass, es ein total schwarzer verschimmelter Apfel war !!! Nun zu meiner wichtigen Frage. Ist sowas überhaupt legitim ? Mein vater geht ständig auf die toilette erbrechen. Wir gehen morgen aufjedenfall sofort zum Artzt und lassen Ihn untersuchen. Ich habe auch noch Bilder von dem was herausgekommen war gemacht , die ich auch hier anhänge.

Ich freue mich auf eure meinungen! Lg frage6pack

Antwort
von BinNichtKreativ, 40

Ich würde schnell den Hersteller kontaktieren. Vielleicht sind noch mehr solche Packungen unterwegs. Dann bekommt ihr sicher eine Entschädigung und die starten evtl eine rückrufaktion. Das was da raus kam sieht ja mehr als ekelhaft aus.
Gute Besserung an deine Vater.

Antwort
von SieWarErst12, 43

Der Apfelsaft ist zumindest nicht aus Konzentrat :D Ich denke mal das war ein Produktionsfehler. Würde mal den Hersteller anschreiben.

Antwort
von 14yrold, 55

Ruf mal bei der produzierenen Firma. Kriegst sicher nen Haufen Kohle als Entschädigung. Viel Glück... Sowas ähnliches ist mir auch passiert also Geld bekommst du da 101%ig! schreib mal wenn du es getan hast. Oder was du tust.

Kommentar von danino29 ,

.... und für den Vater, dem es sauschlecht geht, hast du keinen Tipp? Nur Kohle wichtig? .... oh mann ....

Kommentar von 14yrold ,

Ja was soll ich sagen? Ich bin kein Arzt er sagt ja dass sie zum Arzt gehen, mehr als Kohle kann ich da nicht sagen! Erst Kopf einschalten dann schrieben... Oder soll ich eine Ferndiagnose als Möchtegern Arzt machen oder was?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten