Frage von badgirl1611, 42

Verschiedene Muskelaufbaumittel?

Hallo:) Ich muss ein Referat halten über Diätprodukte und Muskelaufbauprodukte. Zu Diätprodukten habe ich das meiste schon aber zu Muskelaufbau finde ich so im Internet nicht so viel gutes. Könnt ihr mir vllt ein paar unterschiedliche Produkte sagen also zB ob es Shakes gibt, Riegel, Pulver oder sonst was ich kenn mich da garnicht aus.. Und wenn ihr selbst Erfahrung habt würde ich mich auch über Meinungen freuen, welche Sachen besser sind und was es für Nebenwirkungen und Risiken in Bezug auf die Gesundheit gibt. Vielen Dank schonmal:)

Antwort
von apachy, 27

Nun als Gruppen gibt es da wohl eiweißreiche Nahrungsergänzungsmittel wie Proteinpulver oder Proteinriegel. Letztlich ist nix drin als Protein, dass man genauso über die Nahrung aufnehmen kann. Nebenwirkungen gibt es nur bei extrem hoher Dosierung und zuwenig Wasserzufur oder bereits vorhandener Vorerkrankungen der Nieren, da überflüssiges Protein die Nieren belastet. Das ist aber genauso bei überflüssigen Protein in der Nahrung der Fall.

Dann gibt es Weight Gainer. Letztlich meist ein Mix aus Protein und Zucker. Ist letztlich etwas für Leute, die nicht viel essen können aber entsprechende Kalorien benötigen um Muskeln aufzubauen, da Muskelaufbau i.d.R. ein Kalorienüberschuss (mehr Kalorien aufnehmen als der Körper verbraucht) benötigt. Lässt sich aber auch hier mit normaler Nahrung oder selbstgemachten Shakes oder kalorienreicheren Getränken realisieren. Wer es übertreibt setzt hier unnötig Körperfett an, mit all seinen für die Gesundheit negativen Aspekten, ansonsten sind eben die Nebenwirkungen die der Zucker eh schon hat involviert.

Weiter gibt es Kreatin. Das sorgt für eine höhere Energiebereitstellung der Muskulatur und temporär, sprich während der Einnahme für mehr Volumen, durch vermehrte Wassereinlagerungen. Kurz man sieht kurzzeitig muskulöser aus und hat mehr Kraft. Ist vor allem interessant für Bühnenauftritte, Fotoshootings oder Kraftplateaus, sprich wenn man krafttechnisch nicht voran kommt. Direkte Nebenwirkungen konnte bis dato nicht nachgewiesen werden.

Weitere Details findest du mit den Begriffen bei Google sicherlich mehr als genug, sofern dich die Biologie dahinter stärker interessiert.

Muskeln aufbauen tun diese Mittelchen alle aber nicht. Einen wirklichen Einfluss auf den Muskelaufbau haben das Training, eine vernünftige Ernährung und wenn es darüber hinaus soll nur Steroide, die erst einmal illegal sind und zum zweiten mit massiven Nebenwirkungen, oft bis hin zum Tod verbunden sind.

Antwort
von alakir, 10

Ich weiß leider nicht genau das Thema worüber dein Referat gehen soll, aber wenn es rein ganz Allgemein sein soll, musst du auf jeden Fall auch etwas über Wachstumshormone, Anabolika und ähnliche verbotene Substanzen erzählen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community