Frage von duschnak, 68

Verschiedene Fragen zum Thema Konto (bei Sparkasse)?

  1. Muss man beim kontoinhaber unbedingt den eigenen Namen angeben? Also ich meind Firmen z.B. haben ja auch den Firmennamen als kontoinhaber. Oder geht das nur wenn ich ein Unternehmen besitze?
  2. Kann man das Konto so einrichten lassen dass nix damit über Internet gekauft werden kann?
  3. Kann man das Konto so einrichten lassen dass man damit nicht ins minus gehen kann?
  4. Kann man einfach so ein zweites Konto eröffnen?

Vielen dank!

Antwort
von CodeExtreme, 36

1. Konten kann jede Person eröffnen. Firmen haben eigene Konten, die jedoch durch hinterlegte Berechtigte angetastet werden können.

2. Das ist leider nicht möglich, da sich Abbuchungen von online Händlern nicht von denen im Laden unterscheiden.

3. Ja das ist ohne weiteres möglich.

4. Ja, du kannst eine Menge Konten eröffnen. Es bietet sich sogar sehr oft an eines für Rücklagen, für geschäftliches und privates zu haben.

Kommentar von duschnak ,

1. Ich meine kann ich z.B. als kontoinhaber Max Mustermann wählen obwohl ich adelheid Müller heiße?

2. Heißt das ich könnte theoretisch die Kontodaten von irgendeinem onlineshop nehmen und damit etwas aus dem Internet bestellen?? 

Danke für deine Antwort :-)

Kommentar von CodeExtreme ,

Nein das ist leider nicht möglich, zur Kontoeröffnung benötigen sie einen gültigen Personalausweis.

Sie meinen bei der Bezahlung auf einem online Shop fremde Kontodaten nutzen?
Das wird als Lastschrift abgebucht und diese kann der Kontobesitzer bei der Bank wieder zurückbuchen wenn er sieht, dass unrechtmäßig abgebucht wurde.
Also theoretisch möglich aber praktisch unwahrscheinlich.
Zumal das Diebstahl, und damit strafbar ist.

Antwort
von soga57, 34

1. Bei der Kontoeröffnung musst du dich mit einem amtlichen Ausweis (Personalausweis oder Reisepass) ausweisen. Da wird es schwer einen anderen als deinen richtigen Namen anzugeben. Auch Firmen geben ihren richtigen Namen an, nämlich den mit dem sie im Handelsregister eingetragen sind.

2. Über Internet kaufst du normalerweise mit Kreditkarte und nicht mit deinem Konto direkt.

3. Ja, das kannst du so bei der Bank festlegen. 

4. Du kannst soviele Konten eröffnen wie du willst.

Kommentar von duschnak ,

1. Ja also ich meine ich zeig den perso vor und gebe mein richtigen Namen an aber als kontoinhaber (z.B. wenn ich jemandem was überweise) steht da einfach was anderes. Ist unmöglich oder?

Danke für deine Antwort :-)

Kommentar von soga57 ,

Ja, das geht heutzutage nicht mehr. Aufgrund massiv verschärfter gesetzlicher Bestimmungen betreffend Geldwäscherei ist das heute verboten. Bei jeder Überweisung muss der richtige Name des Kontoinhabers genannt werden. 

Kommentar von duschnak ,

Alles klar danke!

Hast du auch eine Antwort auf die zweite Frage die ich unter der anderen Antwort gestellt habe? :-)

Kommentar von soga57 ,

Da versteh ich die Frage nicht ganz. 

Wenn du bei einem Online Shop was bestellst, hast du verschiedene Möglichkeiten zu bezahlen.

1. Vorauszahlung: da veranlasst du aber selbst die Zahlung.
2. PayPal: da musst du eine Kreditkarte hinterlegt haben.
3. Lastschriftverfahren: du ermächtigst den Lieferanten dein Konto bei der Bank zu belasten. Das musst du aber auch bei der Bank mittels TAN autorisieren. 

Kommentar von duschnak ,

Ich stell die Frage einfach mal anders :-)

Um etwas aus dem Internet bestellen zu können bräuchte ich doch theoretisch nur die blz, die Kontonummer und den kontoinhaber oder? Also wenn ich jemandem diese Daten weitergebe...kann er dann nich mein Konto im Internet benutzen?

Kommentar von soga57 ,

Um dein Konto belasten zu können, braucht es entweder deine Unterschrift oder bei Online-Zahlung dein Passwort plus TAN. Nur mit Kontonummer, BLZ und Name kann niemand dein Konto belasten. 

Kommentar von duschnak ,

Achso ok, das wollte ich wissen, vielen Dank ;-)

Kommentar von soga57 ,

Zu Punkt 3 noch eine Ergänzung: Aus Effizienzgründen werden Zahlungen von der Bank heute oft ohne Prüfung der korrekten Unterschrift und des Kontostandes ausgeführt. Dadurch kann es vorkommen, dass dein Konto trotzdem ins Minus kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten