Verschiedene fragen zu Pickel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  1. NENI! Pickel solltest du lieber nicht ausdrücken. Dadurch verteilst du viele Bakterien in deinem Gesicht - und neue Pickel entstehen. Das ist also ein richtiger Teufelskreis.

  2. Das ist wohl einfach ein besonders großer Pickel, der unter der Haut sitzt. Am besten du drückst nicht viel daran herum, sondern wartest ab. In 2-3 Tagen sollte das abgeheilt sein. Kannst ein bisshen Teebaumöl zu Unterstützung drauftupfen, das desnfiziert.
  3. JA! Stress kann die Entstehung von Pickeln begüntigen. Ich merke das auch immer wenn Stress auf der Arbeit habe sprießen die Pickel so richtig.
  4. JA! Tägliches Waschen ist ein Muss um Pickeln vorzubeugen. Am besten du verwendest milde Waschsubstanzen, damit die Haut nicht gereizt wird (z.B. Naturkosmetik - kann dir von lavera die 3in1 Reinigung mit Pfefferminzextrakt empfehlen) Auch Gesichtsdampfbäder eignen sich super zur reinigung: Einfach in einen Topf mit kochendem Wasser 2 Beutel mit Grüntee oder Kamillentee tun, und dann wie beim Inhalieren den Kopf drüber halten. Danach unbedingt eine feuchtigkeitsspendene Creme verwenden, damit die Haut nicht austrocknet!

Zusätzlcih kann ich dir noch eine gesunde Ernährung und ein Nahrungsergänzungsmittel mit Zink, Kupfer, Grüntee- und Brennesselextrakten, Curcuma, Vitamin B2, B3, B6, B6, Kieselerde und Vitamin C empfehlen. Das alles unterstützt gesunde und reine Haut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Seife im Gesicht verwenden, dadurch wird nämlich der natürliche Schutz zerstört. Es gibt spezielle Gesichts-Reinigungslotionen oder eben nur warmes Wasser.

In deinem Alter ist es hormonell bedingt. Man kann ein wenig mit Ernährung machen. Wichtig ist Sauberkeit, wenn man sie ausdrücken will. Desinfektion hinterher wäre angebracht.  Eine Kosmetikerin würde gute Tipps geben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 4. was vielleicht dein wirkliches Problem ist ...
Versuch s mit Salzpeeling , sanft .
Salz in zB Honig mischen , damit peelen .
Denk an Leute die wirkliche Probleme mit Akne haben .... Wo gehen sie hin ? Totes Meer - das Salz macht es !
Uswuswusw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tatsache ist, das Wissenschaftler kaum Ahnung haben, wie Pickel eigentlich verursacht werden, als warum manche so viel davon haben und wieder andere nicht.

Ausdrücken solltest du nicht, weil du die Bakterien nur über deine Haut verteilst und dann schön neue wachsen können. :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Nein, kann Narben hinterlassen.

2. Keine Ahnung, vielleicht mal zum Hautarzt gehen.

3. Ja!

4. Viel hilft nicht immer viel. Normale Hygiene, wie immer, einfach nicht übertreiben.

Pickel gehören zur Pubertät dazu, geht auch rum, hatte fast jeder von uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?