Verschiebung von Funktionsgraphen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Verschiebung von Hyperbeln funktioniert so:

g(x) = 1/(x-b) + c
b ist die Verschiebung in x-Richtung.
c ist die Verschiebung in y-Richtung.Gleichung

Also musst du die zweite Gleichung in diese Form bringen
g(x) = (3x-5)/(x-2)
g(x) = (3x-5)/(x-2) + 1/(x-2) - 1/(x-2)
g(x) = 1/(x-2) + ((3x-5)/(x-2) - 1/(x-2))
g(x) = 1/(x-2) + ((3x-5-1)/(x-2))
g(x) = 1/(x-2) + (3x-6)/(x-2)
g(x) = 1/(x-2) + 3(x-2)/(x-2)
g(x) = 1/(x-2) + 3

g(x) ist also um 2 in x-Richtung und um 3 in y-Richtung verschoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach dir doch am besten eine skizze. wenn du die graphen zeichnest ist es einfacher zu sehen und zu verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung