Verschiebung eines Vektor?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Du mußt hier nur die einzelnen Komponenten addieren, um auf die neuen Koordinaten zu kommen.

Punkt und Vektor sind durch drei Richtungen definiert entlang den drei Achsen eines räumlichen Koordinatensystems.

In x-Richtung verschiebt sich der Punkt um 4 Einheiten auf 2+4=6.

y-Richtung: -4+4=0

z-Richtung: 0+3=3

Die neuen Koordinaten lauten also (6|0|3)

Herzliche Grüße,

Willy 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boss1998
06.03.2016, 13:17

Ah Danke :)

1
Kommentar von LeLe1611
06.03.2016, 13:22

Müsste man nicht den Gegenvektor nehmen, wenn a von Q zu P geführt hat dürfte doch P -a = Q sein.

0

Der Vektor a(4/4/3) ist der "Weg" zum Punkt P, wenn man vom Punkt Q los geht. Somit ist Q+a=P. Wenn du nun den Punkt Q herausfinden willst musst du den Weg zurückgehen, also den Gegenvektor von a  Bilden und von P aus Losgehen. Der Gegenvektor ist -a, also (-4/-4/-3). Somit ist Q = (2-4/-4-4/0-3). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boss1998
06.03.2016, 13:17

Danke :)

0

Q = P + a

    = (6/0/3)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeLe1611
06.03.2016, 13:15

Q=P-a

0
Kommentar von Boss1998
06.03.2016, 13:18

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?