Verschiebt sich der Zyklus durch vergessene Pille?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ddiliHd

Bei einem Einnahmefehler kommt es immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert:

In der ersten Woche muss man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den vorangegangenen 7 Tagen besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

In der zweiten Woche ist es kein Problem wenn die Pille in den vorangegangenen 7 Tagen regelmäßig genommen wurde, der Schutz bleibt dann erhalten.

In der dritten Woche weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen oder sofort 7 Tage (nie länger) Pause einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden) und dann mit dem nächsten Blister weitermachen. In beiden Fällen bleibt der Schutz erhalten.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man au den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von

https://www.gutefrage.net/nutzer/Pangaea

Streich dir diese Stelle am Rand an,damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Du:-)

wie geht es dir und euch inzwischen? Hat deine Freundin die Blutung bekommen?

Allgemein gesagt, hat man unter Pilleneinnahme eine Hormonkonzentration im Blut, die die körpereigenen Hormone ziemlich aus dem Gleichgewicht bringt.

Der normale Ablauf von der „fruchtbaren Zeit der Frau“ wird damit erheblich gestört. Und die Barriere für einen Eisprung, eine Befruchtung und somit Schwangerschaft ist ziemlich hoch. Aber nicht unmöglich.
Normal besteht der weibliche Zyklus aus einer 1. Zyklusphase und einer 2. Zyklusphase. Die erste Zyklusphase ist die Zeit vom 1. Tag der Periodenblutung bis zum Eisprung. Diese Zeit ist von Frau zu Frau ganz unterschiedlich lang. Die 2. Zyklusphase ist die Zeit vom Eisprung bis zum erneuten Einsetzen der Blutung. Wenn ein Eisprung erfolgt ist, tritt die Blutung 12-16 Tage später ein. Diese Zeit ist also von Frau zu Frau ziemlich konstant.
Eine Schwangerschaft kann eintreten, wenn der GV in die fruchtbare Zeit der Frau fällt, also wenn der Eisprung kurz bevor steht oder „am Ablaufen“ ist. Die Spermien sind 4-5 Tage befruchtungsfähig, eine Eizelle 12-18 Stunden.
Mit den Hormonen in der Pille wird dieses Prinzip ziemlich „lahm“ gelegt. Und für die Frau ist es kaum zu erkennen: Wann ist eigentlich gerade meine fruchtbare Zeit? Wie tickt mein Körpereigener Zyklus? Einfach, weil die Hormone der Pille versuchen den körpereigenen Prozess außer Kraft zu setzen.
Daher ist man schnell unsicher, wenn man mal eine Pille vergessen hat, weil die Orientierung fehlt: Wo befinden wir uns gerade im Zyklus?!

Meine Einschätzung nach, ist die Wahrscheinlichkeit, dass deine Freundin schwanger ist, eher gering. Aber es gibt wirklich nie 100%.
Um mehr Orientierung über den eigenen Körper zu bekommen, kann ich echt nur empfehlen, ihn mehr und mehr kennenzulernen. Das kann schon viel Sicherheit geben.

Ganz liebe Grüße an dich und deine Freundin,
Doppelpunkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während der Pilleneinnahme (zumindest bei der üblicherweise verschriebenen Kombipille mit Östrogen und Gestagen) gibt es keinen Zyklus!

Wenn die Frau eine Pille vergisst, dann muss sie die Packungsbeilage lesen und entsprechend reagieren:

1. Woche - sehr schlimm und zusätzlich verhüten.

2. Woche - nicht schlimm, aber nachnehmen, auch wenn man dann an einem Tag zwei Pillen nehmen muss.

3. Woche. nicht schlimm, hat aber Auswirkungen auf die Pillenpause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welcher Woche hat sie die Pille denn vergessen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ddiliHd
25.11.2016, 18:50

Sie meint am Anfang aber is sich nicht sicher

0