verschiebt sich der Unterkiefer automatisch zurück in die richtige Stellung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das sollte auf jeden Fall von Deinem Zahnarzt oder einem Kieferorthopäden begutachtet werden. Meist kann schon nach einer Palpationsuntersuchung eine Diagnose gestellt werden - an dieser wird sich dann ggf. die Behandlung orientieren. Kann alles halb so schlimm sein - abchecken lassen solltest Du es sicherheitshalber dennoch. Alles Gute! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann wieder mit nem Knacks weggehen aber sollte es länger so bleiben oder sich verschlimmern würde ich zum Kiefer Orthopäden gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn? ich würde zur Sicherheit einem Kieferorthopäden aufsuchen um auch ein OPG anfertigen zu lassen, gegen Knirschen würdest du wahrscheinlich erst ne Schiene bekommen :) aber es kann sein da wenn man gerade noch jung ist und der kiefer sich ändert das es irgendwie doch besser wird trotzdem solltest du zum KFO! wünsche dir viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest Du auf alle Fälle zahnärztlich untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kiefergelenk kann schon auch blockieren. 

Ich denke bereits dein Hausarzt sollte durch eine Untersuchung beurteilen können ob weitere Schritte nötig sind. 

Gute Besserung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Besserung erstmal. Nee, das kann sein, dass es so bleibt, keine Frage. Es kommt ganz darauf an, was genau los ist. Am besten mal zum Arzt und dann wirst Du wohl unter Umständen unters Röntgen-Gerät oder CRT müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?