Frage von Ruchaida, 29

Verschieben sich die Zähne nur mit dem Retainer oder brauch ich die lose zahnspanhe dazu?

Ich habe ca. 3 jahre eine feste zahnspange getragen und dann sagte man mir, ich solle mir einen retainer ankleben lassen und dazu noch eine lose spange tragen. Gesagt getan.Das Problem ist, dass meine lose zahnspange kaputt gegangen ist und ich nicht weiß ob ich sie für 100€ reparieren lassen soll (übernimmt nicht die Krankenkasse weil die Kieferorthopädin einen Abschlussbrief an die Krankenkassen geschickt hat ). Brauch ich den unbedingt die lose spange? Reicht der retainer denn nicht?

Danke im voraus für eine Antwort :)

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 15

Der Retainer hält alle Zähne, über die er geklebt ist. Wenn du oben und unten von Eckzahn bis Eckzahn einen Retainer hast, brauchst du nicht noch zusätzlich eine lose Spange. Die Seitenzähne halten sich von selbst, wenn sie richtig verzahnen.

Wenn du nur in einem Kiefer einen Kleberetainer hast, lässt du dir am einfachsten im anderen Kiefer auch noch einen einsetzen. Das ist zwar etwas teurer als eine neue lose Spange, aber spart dir dafür viel Ärger.

Antwort
von twel1947, 18

In der Anfangszeit ist die lose Zahnspange wichtig, da es zu leichten Verschiebungen kommen kann. Wenn du nichts riskieren willst, dann würde ich die lose Spange auf jeden Fall bezahlen.

Antwort
von kleinerhelfer97, 18

Der Retainer hält nur die vorderen Zähne zusammen und meistens wird der Retainer nur in den Unterkiefer geklebt.
Die lose Spange ist wichtig, um Kiefer oder die Backenzähne zu stabilisieren. Also auf jeden Fall bezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten