Frage von Sogn1, 34

Versandkosten selbst bezahlen (amazon)?

Ich verkaufe das erste mal ein artikel auf amazon. Der kostet 80€ plus 11€ Versand. Mir is klar das Amazon eine Gebühr abzieht vom Artikel, aber muss ich jetzt die 11€ aus eigener Tasche bezahlen? Oder bekomme ich die später mal zurück. Ich mein der Kunde zahlt ja auch die 11€ an wen gehen die dann?

Antwort
von MrLifeDoctor, 34

Hallo :-)

Amazon schreibt dir eine Versandkostenpauschale in Höhe von 3,00 EUR nach dem Verkauf gut.
Die Verkaufsgebühr wird berechnet, in dem sämtliche Kosten summiert werden. Von der Summe wird die Verkaufsgebühr abgezogen.

Viele Grüße :)

Kommentar von Sogn1 ,

bedeutet das also die restlichen 7€ muss ich selber zahlen?

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Ein Beispiel für dich:

Artikelpreis: 80,00 EUR
Versandkosten: 11,00 EUR
Versandkostenpauschale von Amazon nach Verkauf: 3,00 EUR
Insgesamt: 94,00 EUR

Verkaufsgebühr von bspw 10 %: 9,40 EUR

Letztlich wird dir auf dein Konto 84,60 EUR gutgeschrieben.

Kommentar von Sogn1 ,

soweit is es mir noch klar :)
aber ich zahl ja den Versand wenn ich das Gerät verschicke selber auf der Post. Bekomm ich also die 11€ zurück? Also nach deiner Rechnung sieht es zumindest so aus.

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Nein, die 11,00 VSK erhälst du nicht zurück.

Du verkaufst praktisch für 91,00 EUR (deine eigenen Kosten ohne Versandkostenpauschale von Amazon) und kriegst im Endeffekt nur 84,60 EUR. Das heißt, letztlich hast du den Artikel für 84,60 EUR verkauft.

Antwort
von Alsterstern, 23

Wenn Du einen Artikel bei Amazon anbietest, dann ist doch bei Angebotserstellung klar was am Ende da für Dich übrig bleibt. Das wird doch alles genau angezeigt. Ist der Versand teurer als € 3,00 muss man das sofort auf den Artikelpreis mit aufschlagen. Hinterher ist das zu spät.  

Antwort
von grubenschmalz, 26

Was kostet denn 11€ Versand?

Lies dir die FAQ durch.

Kommentar von Sogn1 ,

elektronische große geräte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community