Frage von perlentaucher33, 25

Versammlungsfreiheit und Vereinigungsfreiheit interessant vorstellen?

Hallo liebe Community! Ich halte demnächst einen Vortrag in Sozialkunde. Unsere Aufgabe ist es, den Artikel 8 und 9 vom Grundgesetz vorzustellen. (Versammlungsfreiheit und Vereinigungsfreiheit) Zuerst erklären wir natürlich worum es sich dabei handelt, was man beachten muss etc. Aber dann sollten wir die Artikel interessant gestalten und den Schülern etwas näher bringen. Die Schüler vor uns haben das durch Podiumsdiskussionen gemacht, haben Fälle vorgestellt, die Figuren auf Schüler verteilt und diese dann ihre Standpunkte vertreten lassen.. Ich habe überlegt, dass auch zu machen, aber als ich nach Fällen recherchiert habe ist mir leider kein brauchbarer untergekommen. Weder zu Artikel 8 noch 9. Habt ihr Ideen wie man das anderweitig gestalten könnte? Oder wisst ihr vielleicht Seiten, auf denen man so hypothetische Fälle zum üben stehen? Vielen Dank im Voraus! :)

Antwort
von karinili, 16

Warum nicht auf die aktuelle Situation beziehen?

Es finden immer wieder Versammlungen und Demonstrationen von rechts- und linksextremen Gruppierungen, die von gewissen Seiten stark kritisiert werden bzw teilweise sogar blockiert. Gerade in der momentan sehr angespannten Situation und der Bildung gewisser Lager ist das ein sehr interessantes Thema.

Das könnte man dann als Aufhänger gebrauchen, warum diese Versammlungen etc doch bis zu einem gewissen Grad rechtens sind und wo sie eben über die Stränge schlagen.

Ein anderes Thema, von dem manche schon etwas mitbekommen haben dürften, sind Fantreffen, die manche Youtuber eben aufgrund gewisser Sicherheitsbestimmungen im Bezug auf Versammlungen etc nicht abhalten können. 

Ist zwar jetzt etwas weiter gefasst, aber vielleicht kannst du es als Gedankenanstoß für eine Diskussion benutzen.

Oder du machst es mittels Brainstorming anhand eines Beispiels, schreibst ihre Aussagen Bedingungslos auf ein Board und stellst im zweiten Teil der Präsentation die Aussagen anhand des Beispiels richtig – also was deine Mitschüler glauben, dass der Gesetztestext besagt und was er wirklich sagt und meint. Am Anfang vielleicht aber kurz umreißen worum es in den Artikeln geht.

Kommentar von perlentaucher33 ,

Daran habe ich noch gar nicht gedacht! Vielen Dank :)

Antwort
von klugerpapa, 14

bist du in einem Verein? Kirche? Freundeskreis? Ohne Versammlungsfreiheit geht nichts, werdet ihr festgenommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten