Frage von scump, 38

Verringert sich die chance eine Freundin zu bekommen wenn man irgendwas technisches Studiert^^?

bitte keine sinnlosse antworten ... ist ne ernst gemeinte Frage

Antwort
von LC2015, 25

Karohemd und Samenstau, ich studier Maschinenbau!

Ist an dieser Aussage etwas dran? Finden wir es heraus! Gehen wir mal der Einfachheit halber davon aus, dass bei jeder Frau, die du kennenlernst, eine Wahrscheinlichkeit von 4% besteht, dass du mit ihr zusammenkommst und dass dies unabhängig von den Umständen ist, unter denen ihr euch kennenlernt. Weiterhin gehen wir davon aus, dass du Frauen nur im Studium selbst kennenlernst (also Parties etc. lassen wir mal außen vor).

In technischen Fächern betrug die Frauenquote im Jahr 2011 22,4% [1]. Wir gehen davon aus, dass das die Personen, die du kennenlernst, zufällig gewählt sind und dass die Personen voneinander unabhängig sind. Da der Frauenanteil bei 22,4% liegt und du im Schnitt mit 4% dieser Frauen zusammenkommst, sagen wir der Einfachheit halber, dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person, die du kennenlernst, deine zukünftige Freundin ist, bei 0,896% liegt (bzw. Die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht eine zukünftige Freundin ist, bei  99,104% liegt).
Wir gehen davon aus, dass du k Personen aus deinem Studienfach kennenlernen wirst. Die Wahrscheinlichkeit, dass keine dieser k Personen deine zukünftige Freundin wird liegt dementsprechend bei (0,99104)^k und die Wahrscheinlichkeit, dass du eine Freundin findest liegt bei 1-0,99104^k. Wenn wir z.B. davon ausgehen, dass du 100 Leute kennenlernst (so platonische Sachen wie reine Facebook- oder "Hallo-wiegehts-tschüss"-Geschichten zählen nicht), liegt folglich die Wahrscheinlichkeit, dass du eine Freundin findest, bei etwa 59,3%.

Vergleichen wir das mal mit BWL. Dort ist die Geschlechteraufteilung ungefähr symmetrisch [2]. Wir sagen also einfach mal, dass 50% der Studierenden Frauen sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine zufällige Person nicht eine zukünftige Freundin ist, liegt also hier bei ca. 98% und folglich die Wahrscheinlichkeit, dass du eine Freundin findest, bei 1-0,98^k liegt. Wenn du auch hier 100 Leute kennenlernst, findest du also mit einer Wahrscheinlichkeit von ca. 86,7% eine Freundin.

Wir fassen zusammen: Je nach Studiengang unterscheiden sich die Chancen erheblich und an dem eingangs erwähnten Spruch ist etwas dran ;)

Ich hoffe es ist klar, dass das natürlich eher als Spaß gedacht war

Quellen:

[1] http://www.mintzukunftschaffen.de/mint-frauenanteil.html

[2] bwl24.net/blog/2012/08/10/bwl-studium-bei-mannern-und-frauen-vorn/

Kommentar von scump ,

hahaha ein sehr schön Berechnung

Antwort
von 123UnKnOwN321, 38

Haha, ich hoffe nicht, will ich später auch mal xD. Ich denke aber nicht, eine Frau ist dir eher dafür dankbar, dass du ihr bei solchen Dingen helfen kannst. Du weißt schon, Frauen und Technik ;D

Kommentar von scump ,

aber finde erst mal eine die hilfe brauch ... ich studiere e-technik (120 studenten- 3 weiber )

Antwort
von BruderVorLuder, 32

Eine Freundin zu bekommen hat doch nichts damit zu tun was du Studierst oder sonst was, das hat absolut nichts damit zu tun.

Kommentar von scump ,

ich denke schon, weil du dann sehr wenig mit weiber zu tun hast

Antwort
von NameInUse, 32

Denke ich nicht, man sollte die Angebetete dann aber nicht mit Studiendetails langweilen, wenn sie nicht danach fragt - das gilt aber für alle Studiengänge.

Antwort
von DeerHunter12, 27

Kariertes Hemd, Samenstau, ich studier Maschinenbau... nein Spaß. Du musst dann einfach Bitches studieren

Kommentar von scump ,

hahah xD

Antwort
von EstherNele, 19

Habe gerade ein bisschen geschmunzelt, worüber heutzutage Studenten nachdenken.

Ich hatte eher gedacht, dass Berufe wie Pathologe, Müllfahrer, Kanalreiniger etc eine gewisse Problematik bei der Partnerfindung darstellen. Aber Ing E-Technik? Ist für mich ein ganz normaler Beruf.

Manchmal hat es sogar Vorteile, wenn beide aus der gleichen Studienrichtung oder zumindest einer ähnlichen stammen. 
Vielleicht willst du aber genau das nicht.

Meine Erfahrungen mit Freund/Freundin/ Partnern aus dem gleichen Beruf - es kann ziemlich anstrengend sein, wenn  jede Aufgabe, die der eine hat (sei es Studium oder später Beruf) den anderen dazu animiert, schon mal "vorzudenken" und dann alles besser zu wissen.
(Naja, zumindest kann ich das für den Nachrichtenelektroniker (Ing.) sagen, mit dem ich zusammen studiert und zusammen gelebt habe.)

Antwort
von danikey93, 31

Ohje du wirst für immer single bleiben..
Nein spaß bei seite ^^ hat nichts damit zu was du studierst, sondern wie du sie behalndelst ;)

Kommentar von scump ,

das Prolem ist eine zu finden ^^

Antwort
von Andr3as93, 28

Nein, Frauen stehen auf intelligenz, ganz egal was du machst.

Antwort
von tryanswer, 28

Nein, das liegt ausschließlich an einem selber.

Antwort
von Monsieurdekay, 32

ja ich studiere Elektrotechnik, aber mein Privatleben schränke ich dadurch nicht ein. Ich besitze manchmal sogar die Frechheit und gehe am Wochenende mit BWL-Studenten feiern XD

Kommentar von scump ,

E-Technik im welchen Semester

Kommentar von Monsieurdekay ,

bin jetzt im 3. Semester an einer Uni. Bei uns ist der Frauenanteil aber auch sehr gering.. etwa 5% ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten