Frage von alve89, 32

Verpflegungsmehraufwand Schweden - nur VMA oder auch Frühstückspauschale ansetzbar?

Ich war insgesamt vier Monate für ein Praktikum in Schweden (davon zwei oder drei Wochenenden zu Hause). Diese Zeit bzw. die maximalen drei Monate würde ich gerne steuerlich geltend machen. Muss ich dazu drei Monate am Stück dort gewesen sein? Und kann ich nur den VMA ansetzen oder auch noch die Frühstückspauschale? Die Unterkunft hatte der Arbeitgeber gestellt.

Danke für eure Antworten!

Antwort
von Petz1900, 15

Du kannst die Tage ansetzen, an denen du tatsächlich da warst.

Und natürlich gibt es die Frühstückspauschale nicht noch zusätzlich zu den Verpflegungsmehraufwendungen.

Antwort
von schleudermaxe, 22

... aber es kann doch nur abgesetzt werden, wenn es Einkünfte gab, oder übersehe ich etwas?

Zudem muß ja zwingend ein eigener Haushalt zu Hause bestanden haben. Auch darüber leider keine Hinweise.

Ein Student in Göteborg für ein Jahr kann ja auch nicht, oder?

Kommentar von alve89 ,

Ja, es gab Einkünfte. Sorry, das habe ich vergessen. Ein eigener Haushalt bestand nicht, da ich zu der Zeit noch bei meinen Eltern gewohnt habe.

Kommentar von schleudermaxe ,

Dann kann es auch keinen Mehraufwand geben, so das Finanzamt bei mir. Es bleibt nur die Pauschale für die Umzüge.

Kommentar von Petz1900 ,

schleudermaxe, das ist doch ganz was anderes, hier ist niemand umgezogen....

Kommentar von schleudermaxe ,

Oh, ein Kenner?

Natürlich gibt es steuertechnisch zwei Umzüge. Aus dem Haus der Eltern in das Praktikum für 3 Monate und dann wieder zurück irgendwohin.

Also lesen kann ich schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community