Frage von BathingKoala, 37

Verottet man, wenn man tot im Weltall rumschwebt?

Schwebt man dann immer ''frisch'' ohne zu verotten durchs Weltall, oder wird man trzd. zersetzt? Und wenn ja?

Antwort
von BatmanZer, 25

Den Verwesungsprozess treiben hauptsächlich Bakterien voran und da diese nicht überleben würden im All würde nichts passieren. Allerdings sind der Druck und Temperatur so niedrig, dass man trotzdem nicht mehr gesund aussehen würde.

Antwort
von Ranzino, 21

Nein, du bleibst so. Wahrscheinlich würde sowieso irgendwann ein klitzekleiner Splitter im All deinen Raumanzug löchern, dann lässt der die Luft raus und du mumifizierst an der Eiseskälte. 

Antwort
von BurkeUndCo, 7

Nein, denn zum Verrotten brauchst Du bio-chemische Prozesse. Und im Vakuum sind weder die Bakterien noch die notwendigen Chemikalien (insb. auch keine Gase) vorhanden.

Antwort
von SturerEsel, 24

Nein, bei drei Grad Kelvin bleibst du sehr lange haltbar. :)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten