Frage von angerburger, 8

Verordnung zur Friedhofsordnung?

bezüglich einer neuen Verordnung für die Friedhofsordnung, ergibt sich bei mir folgende Frage. Wann muß die Gemeinde ihre Bürger von der Änderung eines der Verordnung ihre Gürger davon in Kenntnis setzen? Habe vor 13 Jahren bei der Gemeinde einen Urnenplatz in einer Urnenwand in Anspruch genommen. 12 Jahre konnten die Angehörigen vor der Urnenwand Blumen und andere Gestecke platzieren. Vor einem Jahr hat die Gemeinde das verboten ohne angabe von Gründen. Lediglich ein kleiner Artikel in der Zeitung hat die Angehörigen davon informiert. In der schriflichen Verordung die man im Internet nachlesen kann, ist bis heute nichts zu finden. Übrigens diese Verordung wurde zum letztem Mal in Jahr 2012 geändert. Gibt es in Deutschlad nicht ein sogenanntes Gewohnheitsrecht? 13 Jahre konnte man dort Blumen niederlegen und plötzlich will die Gemeinde es nicht mehr dulden. Bitte um Aufklärung. Danke im Voraus.

Antwort
von Jakob1, 8

eine gemeinde kann jederzeit von ihr erlassene verordnungen verändern und neuen gegebenheiten anpassen. normalerweise wird dann die verordnung in der zeitung veröffentlicht und ausgehängt. warum im internet noch die alte verordnung veröffentlicht ist, kann ich dir nicht sagen. vielleicht wurde die seite nicht angepasst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten