Frage von altkanonist, 18

Verzogene Zimmertür richten?

Habe eine auf dem Speicher wohl falsch gelagerte Zimmertür jetzt wieder eingesetzt und festgestellt, dass sie an der Schließseite oben ca. 20 mm absteht. Ich möchte versuchen, sie zu richten indem ich sie hinlege, beschwere, anfeuchte und eine Ecke an der Scharnierseite 20 mm oder mehr unterlege. Die befeuchtete Seite dehnt sich wahrscheinlich zunächst aus. Geht es anschließend beim Trocknen wieder in die selbe Form oder bleibt es ein wenig in diese Richtung gedehnt oder zieht es sich gar zur anderen Seite mehr zusammen?

Könnte es sein, dass es ähnlich wie beim Wärmerichten von Eisen geht? Hier erhitzt man die Seite, nach der sich das Eisen beim Erkalten zusammenziehen soll. Es dehnt sich zunächst, zieht sich aber dann mehr zusammen.

Kann es sein, dass man bei Holz durch Anfeuchten Ähnliches erreichen kann? (Mit zusätzlichem Druck nach der richtigen Seite?

Antwort
von Stefi86, 7

Hi =)
Ich würde dir empfehlen, dir die Arbeit und Zeit zu sparen. Ich selbst habe eine solch stark verzogene Tür in meiner Mietswohnung und selber genau dasselbe gedacht wie du, was ich auch ausprobiert hab. Leider war es ein sehr großer Aufwand und gebracht hat es leider gar nichts....
Ich empfehle dir wirklich, erspar dir das ganze, da ich nur von meiner Erfahrung sprechen kann und der Aufwand nichts bringt.
Am besten ist es wirklich gleich eine neue Tür mir Rahmen einbauen zu lassen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;-)

Antwort
von tommaierhh, 10

Wenn sie so krass verzogen ist wird es schwer sie wieder gerade zu bekommen. 2cm sind ne Hausnummer.

Das anfeuchten und umbiegen wird so nicht richtig klappen, da du nie genau weiss wohin Holz sich ausdehnt.

Ein Neukauf ist ausgeschlossen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten