Vermutung schwanger zu sein mit 16 Jahren, was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Geh zum deinem Frauenarzt, der macht den Test ohne dass es dich etwas kostet und kann dich dann auch gleich beraten- vorausgesetzt, du vertraust deiner/m Gynäkologe/in, und es handelt sich um einen vertrauenwürdigen und einfühlsamen Menschen.

Ich bin mit 17 ungewollt schwanger geworden und der Frauenarzt war so sensibel wie eine Dampframme- so einen möchte ich keinem Menschen zumuten. Mein alter Hausarzt war da wesentlich sensibler- und alt war er nicht nur im übertragenen Sinne, der hat mir damals aus meiner Krise geholfen.

Da du zuhause wohl nur auf Unverständnis stoßen wirst und dein Freund auch nicht wirklich zu dir zu stehen oder dir wirklich zu vertrauen scheint


(ja blabla, als ob das Kind von ihm ist.. blabla)

solltest du im Falle einer tatsächlichen Schwangerschaft zu einer Beratungsstelle gehen. Da bist du besser aufgehoben, als in deinem scheinbar so lieblosen Umfeld.

Mal ehrlich- zum Sex gehören 2 und die A.Karte hat dann das Mädchen alleine? Aus welchem Jahrhundert stammt denn dein Freund? Du hast das Kind doch nicht alleine gemacht, und was passieren kann, wenn er sein Ding in ein Mädel steckt, sollte er eigentlich schon wissen, oder nicht?

Allerdings drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass du nicht schwanger bist und das alles nur ein "Sturm im Wasserglas" ist.

Und egal ob du schwanger sein solltest oder nicht , schieß deinen Freund in den Wind, denn einer, der dann gleich noch einen Schlag nachsetzt anstatt dir zu vertrauen und dich zu unterstützen und zu trösten, der hat dich eindeutig nicht verdient!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anastasija2410
14.11.2016, 18:19

Erstmal DANKE für deine Antwort. Wie gesagt (habe ich das in meiner Frage überhaupt erwähnt) kann ich meinen Freund bei so eine Thema ganz schlecht einschätzen. Ich komme mir selbst blöd vor, weil ich ihm irgendwelche Dinge zu trauen würde, die er eventuell aus einer ganz anderen Perspektive sieht und anpackt.

0

Jetzt atme erst einmal tief durch...

Besorge Dir einen Test und mache diesen. Dann hast Du Gewissheit. Scheiss egal, ob Dich dabei jemand sieht oder nicht. Lass' die Leute quatschen - es geht sie einen feuchten Kehricht an.

Gesetz den Fall der Test sollte positiv sein, dann sprichst Du erst einmal in aller Ruhe mit Deinem Freund. Er ist ja schließlich mit verantwortlich. Keine Ahnung wie er reagieren wird, aber wenn er ein Mensch ist, der Dich liebt und zu Dir steht, wie es sich für einen anständigen Freund gehört, dann steht Ihr das gemeinsam durch.

Bevor Du dann Deinen Eltern etwas sagst, würde ich einen Termin bei Deiner Frauenärztin machen, um das Ergebnis von einem Fachmann bestätigen zu lassen. Mit Deiner Ärztin sprichst Du dann über Deine Ängste und über die Möglichkeit wie Deine Eltern reagieren könnten. Es gibt unzählige Möglichkeiten für junge werdende Mütter während der Schulzeit und auch während der Ausbildung. Abtreibung ist nicht die Lösung - es sei denn, Du würdest es selbst wirklich wirklich wollen.

Also schieb es nicht auf, sondern verschaffe Dir Gewissheit mit einem Test und mache dann einen Termin bei der Ärztin und zwar nicht in zwei Wochen, sondern sofort - mache es dringlich am Telefon.

Für alles gibt es eine Lösung und habe keine Angst vor der Reaktion Deiner Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anastasija2410
14.11.2016, 17:42

Danke für deine Antwort. Vielleicht reagiere ich wirklich über, aber ich weiß nicht, dass fühlt sich alles so real an. 

0

Wenn man sich alt genug fühlt, um Sex zu haben, sollte man auch alt genug sein, um einen Schwangerschaftstest aus der Drogerie/Apotheke zu holen. 

Dass die Periode mal nicht pünktlich kommt, kann passieren. Steigere dich nicht darein. Unterleibsschmerzen sind kein Hinweis auf Schwangerschaft. Mach einen Test und dann sieh weiter.

Was ist mit deiner Mutter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anastasija2410
14.11.2016, 17:45

Meine Mutter lebt nicht mehr. Ist vor 15 Jahren verstorben.

0

Du gehst am besten einfach mal zum Frauenarzt und lässt dir Blut abnehmen. Am Ende bist du gar nicht schwanger und dann waren all die Sorgen umsonst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mir da jetzt mal keinen Stress machen, denn normalerweise kommen diese typischen Schwangerschaftssymptome nicht so schnell.

Einen Schwangerschaftstest sollte man auch erst nach frühestens zwei Wochen machen, da man vorher kein Ergebnis bekommt.

Wenn es dir unangenehm ist einen Test zu kaufen, ruf deinen Frauenarzt an, schilder ihm die Situation und bitte ihn nach einem Termin, um einen Schwangerschaftstest bei dir vorzunehmen. 

Würde es erst einmal für mich behalten, solange du noch keine konkreten Ergebnisse hast.

Die Übelkeit und das Übergeben ist höchstwahrscheinlich stressbedingt, da du dich in die komplette Situation völlig reinsteigerst. 

Und wenn ihr verhütet habt - ich gehe mal davon aus mit Kondom - wird auch nichts passiert sein, wenn es nicht gerissen ist und ihr es richtig angewendet habt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach einen Test kaufen - was willst du sonst tun? Ungewissheit ist schlimmer als sich einmal zu überwinden. Geh zu DM, guck vorher, ob da wer ist den du kennst und dann mach den Test.

Alles andere ist erst mal wurscht und darüber kannst du nachdenken, wenn es soweit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anastasija

ich fühle direkt mit dir, weil du dir grade so große Sorgen machst und kann deine momentane Panik nachvollziehen. Es ist sehr traurig, dass deine Mama gestorben ist. Da warst du ja erst 1 Jahr alt. Hast du vielleicht noch Geschwister?

Wie ist denn dein Vater sonst so, außer dass er diese cholerischen Züge hat? Er kann ja trotzdem ein ganz lieber Papa sein und nach dem „ersten Luftmachen“, einfach vernünftig mit dir reden, oder?

Jedenfalls tut es mir sehr leid, dass du jetzt so alleine mit deiner Sorge drinhängst... immerhin gut, dass du hier über deine Befürchtung schreibst und dir vielleicht so ein wenig innerlichen Druck nimmst!

Es gibt echt viele Gründe... die für dich schlimme Vermutung kann auch dafür sorgen, dass deine Periode weiterhin ausbleibt. Und von Tag zu Tag steigerst du dich da mehr rein, so dass es für dich immer realer wird vielleicht doch schwanger zu sein obwol du es gar nicht bist. Ihr habt schließlich verhütet.
Verstehe aber echt, dass diese Ungewissheit für dich fast nicht auszuhalten ist.

Wenn du bei deiner/m Gynäkologin/en anrufst und deine „Not“ schilderst, bekommst du in der Regel schnell einen Termin zur Untersuchung und somit Klarheit was bei dir los ist.
Die Bauchschmerzen können auch Hinweis auf eine Entzündung im Unterleib sein. Das würde deinen Zyklus eben auch stören!

Du, ich wünsch’ und hoffe sehr, dass du bald Gewissheit hast. Hoffentlich nicht schwanger bist und dich bald wieder ganz entspannen kannst! 😊

Umarmung von Mathilda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir gern helfen, aber um einen Test wirst du nicht rum kommen. Überwind dich mal dazu bevor du andere verückt machst, dann gehts dir besser. Entweder du bist schwanger, dann wirst du dich damit auseinandersetzen müssen, oder eben nicht und alles ist super. Also, kauf den Test, heut noch, mach ihn und schau was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einen Schwangerschaftstest! Dann siehst du ob du es bist oder nicht!
Ich will auch nur andeuten das der Körper keine Maschine ist und nicht immer gleich funktioniert! Nimmst du die Pille?! wenn ja kann es auch eine Nebenwirkung sein, dass die Periode dann auch mal aus bleibst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin sollte auch am 6.11 die Periode bekommen die bis heute nicht kam wir machten heute einen Test und er war Negativ. Es kann also viele Ursachen haben wie Stress wenn mal die Periode ausfällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du stellst dich mit 16 Jahren echt blöd an. Kauf dir das Ding und fertig. Interessiert doch niemanden, dass du einen Test kaufst. Ihr habt verhütet? Dann ist doch alles in Ordnung. Man kann sich aber auch selber unnötigen Stress machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte sage mir welche Verhütungsmittel ihr benutzt habt wenn es was anderes als Kondom oder Pille währe das nicht so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von couldntholdyou
14.11.2016, 17:35

Warum? Gibt deutlich mehr Verhütungsmittel als Pille und Kondom, die "gut" sind. 

0
Kommentar von Anastasija2410
14.11.2016, 17:47

Mit Kondom - Was denkst du denn? Rausziehmethode? Nach Kalender? Sorry, so blöd sind wir dann doch nicht.

0

Dann hol dir doch nen Test, da ist doch nichts dabei? Ich dachte auch mal, ich könnte schwanger sein, obwohl das Risiko sehr gering war, und hab einfach einen gemacht. Vorher waren meine Tage 2 Wochen überfällig. Ich hab sie allerdings dann noch an dem Tag bekommen, an dem ich den Test gemacht habe. xD Der Stress und die Belastung war dann einfach weg. Vielleicht hat es bei dir auch solche psychischen Gründe. Oder du hast dir nen Infekt oder so zugezogen. Ich würde einfach nen Test holen, du musst ja niemandem sagen, dass du einen machst. Es muss ja keiner mitkriegen. Entweder du bist schwanger oder du bist es nicht. Mit einem Test hast du (99 prozentige oder so) Sicherheit. Falls du schwanger bist, kannst du dir ja dann noch überlegen, was du machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Du machst die Situation mit deinem aggressiven Vater jedenfalls nicht besser, wenn du den Kopf in den Sand steckst.


Geh den Test kaufen! Oder schick deinen Freund los, oder bitte eine gute Freundin! Und sollte er positiv sein, wende dich sofort an:

https://www.profamilia.de/

Dort wird man dich über alle Möglichkeiten aufklären, die du hast.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Frauenärztin und lass nen Test machen - die hat übrigens Schweigepflicht. 

Bevor nichts eindeutig klar ist, würde ich niemanden damit beunruhigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Anastasija

wie geht’s dir heute? Warst du inzwischen beim Arzt und weißt was los ist? Ich hoffe sehr, dass alles ok ist bei dir!?

Magst du dich nochmal melden? Ich denke immer wieder an dich.

Herzliche Grüße und lauter gute Wünsche für dich 😊

von Mathilda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne die Frage zu lesen, egal was passiert du hast Ärzte, Hilfe vom Staat, deinen Eltern oder Familie.

Du schaffst das wenn du ein Kind bekommst !

Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung