Frage von KittyLove18, 69

Vermutung auf Schizophrenie...?

Hallo,also zu meiner Frage: Was genau sind die Anzeichen/Symptome für Schizophrenie? Ich sehe/höre Nachts nämlich gruselige Sachen. Zb ich wohne auf dem Erdgeschoss aber es ist etwas schwierig mein Fenster zu erreichen und als ich die Rollos runter hatte und ein spalt noch da war hab ich eine merkwürdige Gestalt gesehen...Als ich nachschaute merkte ich das es nichts echtes sein konnte aber es hat mir so angst gemacht. Einmal hab ich auch in meinem Zimmer jemand stehen gesehen obwohl ich alleine war! Und ein Mensch war es auch nicht....Eine Nacht bin ich auch aufgewacht und über meinem Kopf hab ich etwas bewegen gesehen und ich konnte mich nicht bewegen. Da ist dann auch eine Stimme die komische Sachen sagt. Falls ihr mehr wissen wollt (Infos) fragt einfach..bilde ich mir denn alles vor oder ist es wirklich da?

Antwort
von Kitharea, 45

Ich denke dass man in dem Alter wo die Gehirnwindungen neu gebaut werden viel sehen / hören kann was nicht da ist wirklich. Das ist per se noch nichts schlimmes.
Wenn du dir unsicher bist geh zu einem Arzt. Ich vermute eher deine Fantasie geht mit dir durch und dein Gehirn versucht Dinge "zusammenzubauen" um sie zu erklären. Sympthome von Shizophrenie sind vielfältig und haben mitunter auch nichts mit einer gespaltenen Persönlichkeit zu tun. Eher so etwas wie man hört/sieht/fühlt alles in seiner Umgebung und ist damit so überfordert dass man damit nicht umzugehen weiß - bzw das Alles kriegt man zwar mit - kommt aber nicht an einen ran. Einfach weil es zu viel ist.

Kommentar von KittyLove18 ,

Ich vermute nicht das es an meiner Fantasie liegt-aber ich bin mir nicht sicher. Ich bin auch so psychisch Instabil und so (falls es was dazu macht) Aber wieso sollte sich mein Gehirn die Sachen vorstelleb....? Es gibts gar nichts was die erklären könnten!

Kommentar von Kitharea ,

Sicher? Ich hab in dem Alter auch bei nem Vorhang Menschen gesehen in der Nacht und Äste sahen komisch aus und Keller da hat sich was bewegt wenn man nur hingesehen hat. Das Gehirn versucht halt Dinge die es nicht erkennen kann irgendwie zu erklären und da kann dann sowas rauskommen.

Antwort
von Dichter1Denker, 4

Das Wesen, dass du in der Nacht über dir gesehen hast war wohl eine schlafparalytische Halluzination. Diese kommt während der Phase des Einschlafens oder des Aufwachens vor. Es handelt sich dabei um eine Art Überlappung zwischen Traum und Realität.

Wenn man gerade schläft und dabei jemand an deiner Zimmertür klopft, dann wirst du wahrscheinlich auch im Traum ein Klopfen wahrnehmen. Die Realität dringt quasi in deinen Traum ein.

Bei der schlafparalytischen Halluzination dringt der Traum in die Realität ein. Der Körper ist in dieser Phase so zu sagen wach, während er sich neurologisch betrachtet aber noch in der Traum-Phase befindet.

Dabei nimmt man dann im Schlafraum Dinge war, die nicht real sind und deiner Traumphantasie entspringen.

Der Grund warum du dich dabei nicht bewegen konntest ist einfach. Während man träumt kappt das Gehirn die Verbindungen zum Körper, da man sonst die Bewegungen im Traum auch im Bett ausführen würde. Man spricht dabei von Schlafparalyse.

Daher auch deine Bewegungsunfähigkeit, da du dich neurologisch betrachtet noch im Traum befunden hast.

Die Ursachen für schlafparalytische Halluzinationen können vielseitig sein. Jetleg, Überanstrengung und Störungen des Schlafortes kommen dabei in Frage. Empirische Untersuchungen weisen darauf hin, dass besonders kreative Persönlichkeiten eine gewisse Neigung für schlafparalytische Halluzinationen besitzen.

Beim Umgang mit schlafparalytischen Halluzinationen kann dir ein Therapeut helfen. Allein die Erkenntnis, dass es sich dabei nur um Trauminhalte handelt kann bei den Betroffenen den Leidensdruck bereits mindern. Dabei könntest du auch beim Schlafengehen dein Zimmer abschließen. Dann bist du auch um einiges entspannter und die Symptome treten dadurch seltener oder schwächer auf.

Bei den beiden übrigen Dingen, die du hier geschildert hast, hat dir wohl deine Phantasie einfach nur einen Streich gespielt. Oder hast du diese auch vom Bett aus wahrgenommen? Dann waren es wohl ebenfallls nur
schlafparalytische Halluzinationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community