Frage von sabbiaa, 11

Vermutlich bosnische beilage?

Ich habe mal bei einer Frau etwas gegessen, es waren dünne platten mit vermutlich Spinat und Käse, die kam aus bosnien. Ich suchte im Internet überall ein Rezept, aber kann nichts finden. Vielleicht weiß einer von euch, was das genau war? Danke!!! :)

Antwort
von ljiljan09, 8

Das einige essen welches es mit Spinat und Käse gibt ist Pita, bekannt auch als Burek (der Burek ist aber nur gefüllt mit Hackfleisch). Hier das Rezept:

Pita mit Käse | Rezept für SirnicaDie Pita mit Käse erfreut sich in allen Ländern Ex-Jugoslawiens höchster Beliebtheit und wird in allen Regionen sehr gerne gegessen. Ob kalt oder warm, als Beilage, Hauptmahlzeit oder als Snack für Zwischendurch – Pita sieht nicht nur zum Anbeißen aus, sie schmeckt auch noch so und man bekommt automatisch Appetit auf mehr. Zu einem leckeren Stück Pita mit Käse sagt eigentlich keiner nein, außer figurbewusste Menschen vielleicht, denn kalorienarm ist die Pita, die unter anderem auch als Sirnica oder Burek sa sirom (Börek mit Käse) bekannt ist, wirklich nicht. Eines muss man vorneweg sagen, einfach ist das Rezept für Pita mit Käse nicht unbedingt. Besonders die Herstellung des Blätterteigs ist kompliziert und erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl und jede Menge Übung.Diese Zutaten braucht man für Pita mit KäseAlternativ kann man im türkischen Supermarkt natürlich auch fertige Yufka-Blätter kaufen. 

Will man sich dennoch an den Blätterteig wagen, brucht man dafür folgende Zutaten:

500 Gramm Mehl

1 EL Salz

4 EL Sonnenblumenöl

260 ml lauwarmes Wasser

Für die Füllung braucht man:

400 Gramm Frischkäse oder Feta-Käse

150 Gramm Sahnejoghurt

3 Eier

Salz nach Geschmack

Pita mit Käse Rezept: Schritt für Schritt erklärt

Für den Blätterteig wird das Mehl zunächst gesiebt und mit dem Salz, Öl und lauwarmem Wasser vermengt. Der Teig wird mit den Händen nun gut durchgeknetet, bis der Teig schön glatt ist und sich Bläschen an der Oberfläche gebildet haben. Anschließend kommt der Blätterteig in eine Schüssel und wird mit Öl bestrichen und muss zugedeckt etwa ein bis zwei Stunden ruhen.

Antwort
von Aliha, 9

Es könnte Borek gewesen sei. Dieses Gericht gibt es mit vielen verschiedenen Füllungen. Google mal danach.

Kommentar von sabbiaa ,

Nein, war leider kein börek. Das war ganz dünn und hart.

Kommentar von Aliha ,

Dann weiß ich leider auch nicht weiter.

Antwort
von Vivibirne, 4

Das war Burek

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten