Frage von yakyak2014, 29

Vermögenswirksame Lesitungen, kann mir jemand weiter helfen?

Bei Vermögenswirksamen Leistugnen muss der Sparbetrag, auch wenn der Arbeitgeber nichts dazu bei tut, über die Gehaltsabrechnung in das entsprechende Sparkonto bzw. Sparvertrag eingezahlt werden.

"Die genannten Zulagen werden auch anteilig für geringere Jahres-Sparleistungen gewährt. Vermögenswirksame Leistungen (VL) und Ihre eigenen Sparleistungen müssen von Ihrem Arbeitgeber über Ihre Gehaltsabrechnung monatlich in die entsprechenden Sparverträge eingezahlt werden"

Wenn ich also einen VWL-Vertrag abschliesse und mein Arbeitsgeber nichts dazu bei tut, kann er sich dagegen stellen mir den Sparbetrag von meiner Gehaltsabrechnung auf das Sparkonto abzuführen?

Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von grubenschmalz, 22

Eigentlich nicht. Aber lohnt dann nicht wirklich.

Antwort
von Mietzie, 29

Das kapiere ich jetzt nicht. Wenn dein AG doch gar nix dazu tut, was hat dann deine Gehaltsabrechnung damit zu tun. Und die sog. VWL sind nur VWL wenn sie von deinem AG kommen. Sonst ist das ein ganz normaler Sparbeitrag ganz unabhängig von deinem Gehalt. Mach einfach einen Sparvertrag und zahle per Lastschrift oder sonstwas.

Kommentar von yakyak2014 ,

mich interessieren ja auch die staatlichen Zuschüsse und diese bekommt man bei einem Sparvertrag nicht.

Antwort
von liamarie96, 28

Soweit ich weiß werden die VL dann einfach vom Arbeitgeber von deinem monatlichen Gehalt abgezogen und überwiesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community