Frage von Momo1973, 140

Vermögenswirksame Leistungen wurde mir geklaut?

Hallo zusammen, vor 7 Jahren hat eine von diesen Finanzberatungsfirmen uns( meiner Frau und mir) empfohlen einen Antrag auf vermögenswirksame Leistungen beim Arbeitgeber zu stellen. Und das ist was wir auch gemacht haben. Nach 2. Jahren haben wir aufgehört einzuzahlen da, wir beide arbeitslos waren. Das Konto haben aber bei der frankfurten Fondsbank laufen lassen. Der Berater damals hat uns klipp und klar gesagt dass alle Beratungen umsonst sind . Natürlich haben wir auch paar Versicherungen abgeschlossen. Heute wollte ich wissen wie die Lage unseres Kontos ist. Zu meiner Überraschung war nur 8 Euro aufm Konto. Die Frau erklärte mir dass die Finanzberatungsfirma hat alles auszahlen lassen, und da wir lange aufgehört haben einzuzahlen blieb nichts übrig als unser Kapital ( 40 Euro jeden Monat , 2 Jahre lang) auszuzahlen. Hammer was! bin ratlos bitte um Hilfe danke im Voraus.

Antwort
von GoimgarDE, 119

Verträge durchschauen und zur Polizei gehen. Was sollen wir dir hier sagen? Wir kennen deine Verträge ja gar nicht.

Kommentar von Momo1973 ,

Danke für die schnelle Antwort. Was ich wirklich weiß war keiner Vertrag. Der Berater hat uns damals nur ein Formular zum Einreichen beim Arbeitgeber in der Hand gerückt. 

Kommentar von PatrickLassan ,

Was ich wirklich weiß war keiner Vertrag.

Es muss einen Vertrag geben , aber den wird wohl gleich der 'Berater' einkassiert haben.

Antwort
von jimpo, 87

Das ist Betrug vor dem Herrn. Nehmt Euch die Finanzberatungsfirma zur Brust und stellt einen Strafantrag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community