Frage von xshishax1, 51

Vermögensteuer?

Hallo.

Ich habe vor kurzem 200'000Fr geerbt. Das Geld ist fest angelegt mit Zinsen in 8 Jahren ergibt sich daraus 25'000 Gewinn mit 1,500 Zinsen.

Macht einen Jahresgewinn von ca. 3000Fr an Zinsen

Wie viel davon muss ich davon den Steurrn abdrücken?

Lg

Antwort
von TheAllisons, 31

Hole dir einen Steuerberater, der kann dich in dieser Angelegenheit sicher gut beraten

Antwort
von Steuerbaer, 30

Die Vermögensteuer wird seit 1996 in Deutschland nicht mehr erhoben. Allerdings könnte bei diesem Erbe Erbschaftsteuer anfallen und Einkommensteuer auf die Zinsen.

Ich empfehle dir, einen Steuerberater aufzusuchen. Der kostet zwar etwas Geld - bringt aber auch einen Mehrwert, gerade, wenn du dich in steuerlichen Dingen gar nicht so gut auskennst.

Kommentar von SebRmR ,

Da in der Frage von Schweizer Franken die Rede ist, könnte der Fragestelle in der Schweiz leben. In diesem Fall wäre ein Verweis auf die Rechtslage in Dtl. wenig hilfreich.

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 8

Du lebst wohl in der Schweiz, weil Du von Franken schreibst.

Dazu müsste man noch wissen, in welchem Kanton Du lebst.

Die persönlichen Steuern sind in der Schweiz auch von jeweiligen Kanton abhängig.

Kommentar von xshishax1 ,

LU

Kommentar von wfwbinder ,

0,75 %o (Promille). bei 200.000,- also 150,- Franken im Jahr.

Dazu kommt die Einkomensteuer, aber die hängt auch von der Höhe der übrigen Einkünfte ab. wird aber schätzungsweise nicht über 10 % liegen.

Antwort
von Roebdc, 37

Du solltest mit privat Dingen,hier nicht so hausieren,nur als Rad/tip!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community